Lektion 1 – Basic – Bildqualität

Bildqualität

oder warum sieht man die Pixel?
[Bild: obdGr51.gif]

Das hier ist nur eine kleine Grundlageninfo Happy Aber in meinen Augen immens wichtig zum erstellen von Grafiken.

Bevor ihr eine Grafik beginnt, geht es an die Bildersuche. Die nimmt oft Stunden in Anspruch und man möchte gerne das passende Bild für seine Grafik haben.

HQ (Highquality oder hohe Qualität), MQ (Middlequality oder mittlere Qualität) und LQ (Lowquality oder mittlere Qualität).

HQ Bilder sind meist aus Photoshoots der neueren Art also ab 2011 aufwärts.

[Bild: nbpZhT9.jpg]

Sie zeichnen sich durch sehr gute Bildqualität und Größe. Die Bilder wurden schon vom Fotografen sehr gut Vorbearbeitet. Sind meist sehr scharfe und gut zu bearbeitende Bilder. Man kann viel mit ihnen anfangen, da sie durch die Bearbeitung und das Coloring nicht so sehr leiden.
Wenn man Glück hat findet man bei Serien Episoden Stills die in dieser Qualität sind. Die würde ich persönlich immer Screencaps vorziehen. Ab und an gibt es auch Screencaps in HQ die sind von Blue Rays erstellt. Da sollte man drauf achten.

MQ Bilder stammen meist aus älteren Photoshoots und Premierenfotos

[Bild: SC4z0ig.jpg]

Sie sind meist schon weniger scharf wie HQ Bilder und wirken leicht schwammig. Die Farben sind nicht so strahlend und die Bilder oftmals auch kleiner. Die Fotografen haben die Bilder kaum nachbearbeitet und daher wirken sie auch nicht so klar.
Diese Bilder werden durch die Bearbeitung in Photoshop mit Weichzeichner, Scharfzeichner und Coloring meist sehr pixelig und verzerrt. Die Farbe wirkt selbst mit Coloring oft stumpf. Bei diesen Bildern hat man im Endeffekt Glück, wenn man ein klares Bild heraus bekommt. Geeignet noch für Grafiken im Grunge Look.

LQ Bilder sind oft Privataufnahmen, Screencaps oder Schnappschüsse. Hier und da mal ein Paparazzi Shoot und ganz ganz frühe Photoshoots.

[Bild: ZLhzuFf.jpg]

Diese Bilder sind oft von sehr schlechter Qualität. Unscharf, zu dunkle, vergrisselt. Screencaps haben leider oftmals diese Qualität. Egal wie sehr man sich bemüht und egal wie viel Rauschen man heraus nimmt, wie sehr man das Teil scharf macht oder weich das wird alles das Bild noch viel viel schlimmer machen. Wenn ihr dann noch Texturen und PNGs nehmt die alle von der Qualität her sehr klar und scharf sind, wird die Grafik einfach nichts werden. Das Endergebnis sieht immer schlimm aus. Ich würde in jedem Fall und ganz ganz dringend von solchen Bildern abraten egal wie sehr sie gerade zu dem Charakter zu passen scheinen.


>> Back to Lektion 1