Signaturen – always remember us this way

In diesem Tutorial wollte ich euch gerne zeigen wie ich diese Signatur gemacht habe.

[Bild: loPdO5.png]

Dafür braucht ihr folgende Ressourcen

Textur1 von Behance
Textur2
Textur3 von Pinterest
Textur4
Textur5 von erenaeerae
Textur6 von Behance
Textur7 von Behance
Coloring Runaway von Absolute-A
Mainfont1
Mainfont2
Subtext

Für die Signatur starte ich mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 500×200. Als Hintergrundfarbe wähle ich #e8d7c7. Ich lege eine neue leere Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) darüber und male mit einem weichen Pinsel und der Farbe #fdf7f2 die rechte Seite meiner Grafik an.

[Bild: loZw1F.png]

Ich lege nun Textur1 auf die Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren.
Sollten noch störende Kanten zu sehen sein, nehme ich diese mit Hilfe einer Ebenenmaske weg.

[Bild: loZDSM.png]

Dann nutze ich das Rechteckwerkzeug um am rechten Rand ein Rechteck mit der Farbe #e9a027 zu gestallten.

[Bild: loZ1dP.png]

Textur2 stell ich mit der Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren und drehe sie (Bearbeiten –> Transformieren –> 90 Grad im Uhrzeigersinn) um 90 Grad. Dann packe ich die Textur an die rechte Seite meiner Grafik.

[Bild: loZR85.png]

Nun dupliziere ich diese Textur einmal und drehe sie (Bearbeiten –> Transformieren –> um 180 Grad drehen) um 180 Grad. Dann lege ich das Duplikat an die linke Seite meiner Grafik.

[Bild: loZMED.png]

Ich gestallte dann wieder mit dem Rechteckwerkzeug ein Rechteck mit der Farbe #e9a027.

[Bild: loZtpd.png]

Textur3 bekommt die Ebeneneinstellung Multiplizieren und ich platziere sie über meiner Blume.

[Bild: loZifq.png]

Als nächstes verwende ich Textur4. Ich stelle die Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren. Von der Textur möchte ich nur diesen einen weißen Balken in meiner Grafik sichtbar haben, daher schieb ich die Textur so, dass mir dieser weiße Balken auch über meiner Blume liegt.

[Bild: loZXU8.png]

Für das nächste Element muss ich die Textur5 erst mal etwas verändern. Ich stelle die Ebene zuerst einmal auf Umkehr (Bild –> Korrekturen –> Umkehr), und stelle dann die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren. So kann ich dann das Muster aus dem Rahmen an die rechte Seite meiner Grafik auf den orangenen Balken legen.

[Bild: loZU3m.png]

Auch diese Textur dupliziere ich einmal und schiebe sie an die linke Seite.

[Bild: loZCJO.png]

Ich nehme nun Textur6 und stelle die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren. Und lege sie auch auf die linke Seite meiner Grafik.

[Bild: loZ6RN.png]

Wow nun kommt “endlich” meine erste Person auf die Grafik.

[Bild: loZhSx.png]

Und die zweite

[Bild: loZEdQ.png]

Am Ende stört mich das Ohr von der größeren Frau hinter der kleinen. Daher nehme ich das nun weg.

[Bild: loZA72.png]

Ok genug mit Personen aufgehalten, daher kommt nun Textur7 mit der Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren. Ich verkleinere die Textur um einiges und schiebe es nach links über meine Personen. Sollten Blumen oder Kanten im Weg sein, nehme ich diese mit einem weichen Pinsel weg.

[Bild: loZ5s1.png]

Und nun kommt meine letzte Person darauf.

[Bild: loZuEs.png]

Mit dem Ellipse-Werkzeug gestallte ich 3 kleine Kreise mit den Farben #343232#f3ece8 und #921e1e und platziere sie links neben meiner dritten Person.

[Bild: loZSUj.png]

Jetzt gestallte ich den Text. Die Balken hinter dem Text hat auch verschiedene Farben, damit sie zur Grafik passen nehme ich die Farben aus der Grafik wieder auf.

[Bild: loZqpn.png]

Zum Schluss kommt nur noch das Coloring und das ganze ist auch schon fertig.

[Bild: loZcVJ.png]

Ich hoffe ihr hattet Spaß.

>> Back to Signaturen