Signaturen – I don’t believe you

In diesem Tutorial geht es um diese Signatur hier.

[Bild: 51ki5e.png]

Für die Grafik benötigt ihr folgende Ressourcen

Textur1
Textur2
Textur3 von ErenaeErae
Textur4 von xxximnotokayxxx
Textur5 von xxximnotokayxxx
Textur6
Textur7 von Pinterest
Textur8 von Pinterest
Textur9 von ErenaeErae
Textur10 von LilithDemoness
Textur11
Textur12 von PlanetsBend
Textur13 von Alternxtive
Coloring von LilithDemoness
Atreyu Mainfont1
Shorelines Script Bold Mainfont2
Pseudo APL Subtext

Ich starte mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 500x200px. Der Hintergrund ist egal, da ich direkt Textur1 auf meine Grafik lege. Ich packe Textur2 darüber und stelle die Ebeneneigenschaft auf hartes Licht.

[Bild: 51kvlW.png]

Es folgt Textur3 mit der Ebeneneigenschaft auf negativ multiplizieren. Von der Textur möchte ich nur die wilden Striche haben. Daher schieb ich die Textur an den linken Rand meiner Grafik und nehme mit Hilfe einer Ebenenmaske den Rest der Textur weg. Dann dupliziere ich die Textur und schiebe sie an die rechte Seite meines Randes.

[Bild: 51kGoA.png]

Ich nehme dann Textur4 und Textur5 und stelle die Ebeneneigenschaft auf negativ multiplizieren. Ich schau, dass ich die beiden Texturen ein wenig bei mir auf der Grafik so das sie nicht auf einem Fleck sich knäulen.

[Bild: 51kmzz.png]

Dann leg ich eine schwarzweiß Ebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Schwarzweiß) auf meine Grafik.

[Bild: 51koZc.png]

Textur6 stelle ich mit der Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren und platziere sie auf meiner Grafik.

[Bild: 51kxM1.png]

Jetzt kehre ich das alles um indem ich eine Umkehr-Ebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Umkehr) auf meine Grafik lege.

[Bild: 51kBkj.png]

Es folgt meine erste Person in schwarzweiß.

[Bild: 51krrJ.png]

Textur7 stelle ich mit der Ebeneneigenschaft auf negativ multiplizieren.

[Bild: 51k3Vs.png]

Dann nehme ich Textur8 mit der Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren. Die Textur platziere ich mittig auf meiner Grafik.

[Bild: 51ksQn.png]

Textur9 stelle ich mit der Ebeneneigenschaft auch auf Multiplizieren. Das sieht erst mal merkwürdig aus, daher kehre ich die Textur um (Bild –> Korrekturen –> Umkehr). Ich platziere die Textur so, dass sie meine Person zu einem großen Teil verdeckt.

[Bild: 51kao2.png]

Und dann nehme ich Textur10, ja ich weiß, hier sind es echt viele Texturen *seuftz* , und stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren.

[Bild: 51kjAQ.png]

Wie bei Textur9 kehre ich Textur11 erst einmal um (Bild –> Korrekturen –> Umkehr) und stelle dann die Ebeneneigenschaft auch auf Negativ multiplizieren. Ich verkleinere die Textur und lege es in den Kreis.

[Bild: 51kl7x.png]

Dann kommt meine zweite Person.

[Bild: 51kgRm.png]

Die bekommt von mir einen Rand in der Farbe. Wer noch mal schauen mag, wie man das macht, kann hier noch mal schauen 1 + 2 ( die Anleitung ist nicht von mir).

[Bild: 51k5ZN.png]

Um meinen Text ein wenig schöner Platzieren zu können nutze ich als Hilfsmittel Textur12 mit der Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren.

[Bild: 51kc5O.png]

Da mir die weißen Balken ein wenig zu kurz sind, ergänze ich das noch mal mit dem Rechteck-Werkzeug. Das muss man aber nicht machen, wenn der Text so da rein passt.

[Bild: 51kqk8.png]

Dann kommt meine 3 Person.

[Bild: 51kAsq.png]

Als nächstes gestallte meinen Text für die Grafik.

[Bild: 51kCAP.png]

Ich nutze dann als letzte Textur die Textur13 und stelle die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht.

[Bild: 51k6p5.png]

Für die Farbe leg ich zwei Ebene darauf.

Zuerst eine Gradationskurve (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Gradationskurve) mit der Einstellung:

Eingabe 46
Ausgabe 75

Ist eure Grafik am Ende zu hell, liegt es an dieser Ebene. Das heißt, da könnt ihr radieren, wenn die Personen zu grell sind.

Das nächste ist eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit der Einstellung:

Dynamik: +67
Sättigung: 0

Jetzt erst kommt das Coloring

Und dann zum Abschluss noch mal eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit der Einstellung:

Dynamik: +72
Sättigung: 0

Und fertig ist das ganze.

[Bild: 51ki5e.png]

>> Back to Signaturen