Banner – Lost in Arts Header

In diesem Tutorial geht es um das erstellen diesen Header

[Bild: J6BUfJU.png]

Die dafür benötigte Resources findet ihr hier

Textur1 von Legilla
Textur2 von ErenaeErae
Textur3 von ErenaeErae
Textur4 von Pinterest
Textur5 von cypher-s
Textur6
Textur7
Textur8 von Alternxtive
Coloring von tuschen

Im Fall des Headers starte ich mit der Größe 1300x500px. Die Hintergrundfarbe ist hier egal, da ich direkt Textur1 auf meine Grafik lege. Da die Textur ein wenig klein sein wird dupliziere ich sie und schiebe die Textur so rum das sie den ganzen Raum sauber ausfüllt.

Danach lege ich Textur2 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Aufhellen. Die Grafik ist sehr groß daher muss ich die Textur einmal duplizieren und eine Ebene an den linken Rand legen und eine an den rechten. Die Mitte blende ich mit einem weichen Pinsel ineinander.

[Bild: iFnjp2c.png]

Nun lege ich Textur3 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft wieder auf Aufhellen. Auch hier muss ich die Textur einmal duplizieren und dann beide Ebenen ineinander blenden so das es passt.

[Bild: OypqLjv.png]

Ich nehme als nächstes Textur4 für meine Grafik mit der Ebeneneinstellung Multiplizieren. Ich lege sie in die Mitte des Blumenmusters.

[Bild: g7y6cAX.png]

Da ich gerne diese schwarzen Punkte auch links und rechts auf der Grafik hätte dupliziere ich die Textur zwei mal. Schiebe eine nach links und eine nach rechts so das ich nur die Ausläufer dieser Punkte sehe und nicht mehr den “Ball” in der Mitte. Die Ecken und Kanten blende ich ineinander. das kann ich so oft wiederholen bis ich genug “punkte” auf meiner Grafik habe. Das entscheidet ihr für euch selbst.

[Bild: k5OWAYM.png]

Textur5 stelle ich mit der Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren.

[Bild: t4zIjnD.png]

Es folgt meine erste Person.

[Bild: OwtOdB4.png]

Dann dupliziere ich Textur5 einmal und schiebe das Duplikat über meine Person. Da sie nun diese leuchtenden Striche im Gesicht hat bekommt die Ebene eine Ebenenmaske und ich nehme mit einem Pinsel die Strichte über ihrem Gesicht und Oberkörper weg. Nur am linken Arm lass ich das Leuchten bestehen.

[Bild: 4di00sC.png]

Ich lege nun Textur6 auf meine Grafik und kehre sie um (Bild –> Korrekturen –> Umkehr) so das die Textur schwarz ist und die Kreuze weiß. Dann stelle ich die Ebeneneigenschaft der Textur auf Differenz. Damit erscheinen die Kreuze wieder Schwarz. Das habe ich deshalb so gemacht, da die Kreuze nun je nach Hintergrund ihre Farbe verändern. Ein weißer Hintergrund lässt sie schwarz erscheinen ein schwarzer Hintergrund weiß und eine andere Farbe wie hier das rot der Kleidung lässt sie Türkis wirken. Damit haben die Kreuze automatisch unterschiedliche Farben und das gibt einen netten Effekt.

Ich platziere auch direkt meine zweite Person auf der Grafik.

[Bild: dWuktY6.png]

Nun gestallte ich meinen Text. Der Text bekommt die Farbe #ffffff und auch die Ebeneneinstellung Differenz. Genau wie die Kreuze passt sich die Schrift nun farblich dem Hintergrund an.

[Bild: 7l1VNC6.png]

Textur7 stelle ich mit der Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren und dupliziere sie falls ich mehr Leuchtpunkte haben möchte. Das ist jedem selbst überlassen.

[Bild: JGnb7wr.png]

Als letzte Textur kommt Textur8 auf meinen Header. Ich stelle die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht.

[Bild: kKywOqe.png]

Jetzt lege ich noch das Coloring auf die Grafik und lege eine Dynamikeben (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit den Werten

Dynamik +70
Sättigung 0

auf meine Grafik. Diese Ebene dupliziere ich dann einmal und die Grafik ist fertig. Wenn ich mag (und ich mag immer) noch Topaz 

Lol

 und fertig is das gute Stück

[Bild: J6BUfJU.png]

>> Back to Banner