Basics – Grafiken mit mehr farblichen Pepp

Jeder der mich nur ansatzweiße kennt, weil zwei Dinge über mich. 1. Ich LIEBE knallige und kräftige Farben bei meinen Grafiken und 2. um das zu erreichen LIEBE ich ungefähr drei mal so viel die Funktion der Dynamik Ebenen Lol

Und da ich es ungefähr so sehr feiere wie Weihnachten, Ostern, Geburtstag und die Sichtung von Aliens an einem Tag, dachte ich mir, ich könnte ja mal ein kurzes Basic Tutorial zu meiner heiß geliebten Funktion schreiben.

Zu Beginn muss man dazu sagen, diese Funktion gibt es erst ab Version CS5.

In der Version CS5 kann man Dynamikebenen noch nicht von einer Grafik auf die andere ziehen. Daher wird bei fertigen Colorings dann dann immer eine Fehlermeldung kommen. Aber da komm ich später noch mal drauf und zeig euch auch, wie man das dennoch hin bekommt Happy

DYNAMIK EBENE

Ihr findet die Einstellungsebene unter

Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik

Dort öffnet sich dieses Fenster.

[Bild: xdhkGSI.png]

 

Zitat:DYNAMIK:
Passt die Sättigung an, wodurch beim Annähern an eine 100%ige Farbsättigung die Beschneidung reduziert
wird. Dabei wird die Sättigung aller gering gesättigten Farben geändert, ohne große Auswirkungen auf die stärker gesättigten Farben zu haben. Mit „Dynamik“ wird gleichzeitig verhindert, dass Hautfarben übersättigt dargestellt werden.

SÄTTIGUNG:
Stellt die Sättigung aller Bildfarben gleichmäßig zwischen -100 (monochrom) bis +100 (doppelte Sättigung) ein.

Meine Einstellung is immer recht easy. Ich stelle den Regler bei Dynamik auf +70 bis +80, je nachdem was bei der Grafik gut aussieht. Im Zweifel dupliziere ich die Dynamik Ebene noch einmal. Da keine Scheu. Im Gegensatz zu der Ebene Farbton/Sättigung macht die Dynamik Ebene die Grafik nicht grell und verpixelt.

DER EFFEKT

Nach dem trockenen Basic Kram hier mal ein kleiner optischer Einblick wie die Ebene auf eure Grafik wirkt.

Macht erst mal eure Grafik fertig. Mit Coloring und allem drum und dran. Wie ihr es haben wollt. Und dann, ganz zum Schluß legt ihr die Dynamik Ebene ganz oben über alle anderen Ebenen.

[Bild: fVS8zvs.png]

Manchmal ist der Effekt sehr deutlich so wie hier

[Bild: MgvpaE8.png]

Manchmal auf den ersten Blick weniger deutlich so wie hier.

[Bild: BOw1cVi.png]

Wenn man aber genau hinsieht, sieht man die Veränderung an den Personen sehr deutlich: Die Haut wirkt kräftiger, die Schatten deutlicher, auch bei der Frau im Kreis sieht man den Unterschied der Dynamik Ebene sehr deutlich.

Aber auch bei dunkleren Grafiken ist eine Dynamik Ebene wirklich sehr cool.

[Bild: djKOxmn.png]

Hier sieht man es wieder etwas deutlicher. Die Farben sind kräftiger und kommen besser heraus.

[Bild: RV0B15z.png]

Hier ist der Effekt wieder nicht so greifbar und dennoch ist der Blauton im Hintergrund sehr viel deutlicher, die Haut sieht intensiver aus.

Zitat:Auch wenn der Effekt am Anfang nur Minimal aussieht, kann man die Ebene einmal duplizieren oder es so lassen. Die deutlichere Farbe der Grafik hat einen positiven Einfluss auf die Grafik und es wirkt besser als ohne. ACHTUNG: WENN ES AN DER HAUT ZU VIEL IS, DIE EBEN DORT WEGNEHMEN ODER MINIMIEREN.

Hier hab ich noch mal ein Vergleich von ganzen Grafiken, vielleicht sieht man es dann noch mal deutlicher wie viel doch eine kleine Veränderung bringen kann. Die Farben sind gerade bei kleinen Lichteffekten oder in Flächen ein hauch deutlicher und bringen Konturen und Effekte noch mal deutlicher hervor.

ohne
[Bild: fSaKrBu.png]
mit
[Bild: JP8mOH7.png]ohne
[Bild: JsyzI33.png]
mit
[Bild: pvQJrfs.png]

ohne
[Bild: wrgbpcj.png]
mit
[Bild: biy4bfe.png]

ohne
[Bild: apvqhEn.png]
mit
[Bild: Q2bLdR2.png]

 

DYNAMIK IN FERTIGEN COLORINGS

Oben hab ich ja schon erwähnt, dass die Dynamik Ebene erst ab CS6 genau wie jede andere Einstellungsebene von einer Grafik auf die andere gezogen werden kann. In CS5 ist dies noch nicht möglich. Da wird es bei fertigen Colorings immer eine Fehlermeldung kommen und man kann den Ordner oder die Ebenen nicht verschieben.

Wenn euch sowas passiert, dann könnt ihr das Coloring dennoch nutzen. Ihr müsst nur alle Dynamik Ebenen oder im englischen Vibrance Ebene raus werfen. Die haben dieses Symbol

[Bild: XMyRfMz.png]

Wie ihr gesehen habt, macht es erst mal nur nen minimalen Unterschied und ihr könnt das restliche Coloring dennoch nutzen.

Wenn ihr die Dynamik Ebene dennoch nutzen wollt könnt ihr das tun indem ihr euch die Einstellungen der Ebenen im Original anschaut.

Also geht in die Datei mit dem fertigen Coloring und klickt auf die Dynamik Ebene. Dann öffnet das “Eigenschaften Fenster” über Fenster –> Eigenschaften

[Bild: fFRl7IR.png]

Es öffnet sich dieses Fenster

[Bild: xdhkGSI.png]

Das kennt ihr ja. Das funktioniert übrigens mit jeder Einstellungsebene. Einmal auf die Ebene und sich dann die Eigenschaften anschauen und ihr findet die Einstellungen dieser Ebene heraus.

Wenn ihr nun im Original die Einstellungen seht, z.B. Dynamik +50, Sättigung -10 oder was auch immer, könnt ihr nun in eurer Grafik diese Ebene neu Erstellen und die Werte eingeben. Platziert die neue Ebene an der selben Stelle wie sie im Original sitzt und schon habt ihr am Ende das Vollständige Coloring auch wenn ihr die Dynamik nicht rüber ziehen könnt. Happy is für 3 Minuten umständlicher aber ihr könnt das Coloring dann vollständig nutzen Happy

TIPP

Wenn wir den Sättigungsregler in den negativen Bereich bewegen, also nach links, dann verlieren alle Farben an Stärke. Dies ist nicht der Fall, wenn wir den Dynamikregler nach links ziehen. Denn da wird der oben erläuterte Effekt umgedreht: Die Farben, die schon stark sind, werden besser erhalten bleiben, und die weniger starken werden schneller abgeschwächt.

[Bild: BDCERm4.png]

Da könnt ihr noch mal mit dem Effekt mehr spielen und schauen was bei raus kommt.

DAS ENDE

So. Das ganze sieht vielleicht auf den ersten Blick nicht so dolle aus und gerade weil es so klein und fein is, liebe ich es sehr, denn es hat zumindest bei mir den Effekt, dass ich jede Woche 5 mal gefragt werde “Kati deine Grafiken leuchten immer so schön, ich bekomm das nie so hin, wie machst du das” joah genau so. Durch 1-2 Dynamik Ebenen auf meinen Grafiken Lol

Und damit wünsche ich euch viel Spaß mit der Ebene und mögen die Farben leuchten Lovestruck


>> Back to Basics