Basics – Logo entfernen

Jeder hat schon mal Bilder gehabt in denen irgendwas gestört hat. Ein Seitenlogo, ein TV Sender Logo oder sonst etwas.

Wie z.B. hier

[Bild: uqbnrsiv.jpg]

oder hier

[Bild: aj47tk2q.png]

Das ist oft lästig, wenn man die Bilder zum Blenden benutzen möchte ohne sie Frei zu stellen oder wenn man sie freistellt und dann dennoch das Logo im Bild ist.

Daher zeig ich euch einen kleinen Trick, der da helfen kann.

Zuerst nehme ich das Schnellauswahlwerkzeug und markiere das Logo das mich stört. Das bekommt dann einen blinkenden und gestrichelten Rahmen drum herum.

[Bild: 7hh5kk3s.png]

[Bild: 8vzvhl2w.png]

Jetzt klicke ich mir der rechten Maustaste in das Markierte rein. Es öffnet sich ein Kontextfenster. Dort wähle ich den Punkt Fläche Füllen

[Bild: 9iboelkx.png]

Es öffnet sich das Fenster für Fläche Füllen. Dort wähle ich oben im Fenster den Punkt Inhaltsbasiert

[Bild: bi4pu4tt.png]

Wenn ihr jetzt mit ok bestätigt, sieht das ganze schon mal so aus.

[Bild: t9zavc6z.png]

Jetzt nehme ich noch mal Auswahlrechteck-Werkzeug und markiere das ganze Wort einmal

[Bild: qhsxti46.png]

[Bild: o9ljefsk.png]

Ich wiederhole das ganze. Also in die Markierung reinklicken mit recht und dann Fläche Füllen wählen, dann dort Inhaltsbasiert und mit ok bestätigen.

Danach sieht es so aus.

[Bild: aklwi9f4.jpg]

Bei dem dunklen Bild funktioniert es auch  Happy

[Bild: k58iye7q.png]

Bei Bildern mit viel Text und vor allem über Brust und Bauch müsst ihr da öfter ran und auch sehr vorsichtig, denn sonst verschiebt sich das ganze Bild. Da müsst ihr ein wenig rumprobieren.


>> Back to Basics

MerkenMerken