Basics – Schrift mit dem Formgitter bewegen

Das hier ist ein kleines Basic Tutorial zum Thema Schrift bewegen mit dem Formgitter.

ACHTUNG: Funktion gibt es erst ab Version CS5.Ich hab im Netz eine Alternative gefunden. Da weiß ich allerdings nicht so wie das Funktioniert, da ich es noch nicht ausprobiert habe. Vielleicht pass ich das Tutorial die Tage noch mal an.  Happy

Zitat: Eine Alternative ab Photoshop CS2: Statt des Formgitters könnten Sie auch die Funktion Verkrümmen einsetzen, die Sie über Bearbeiten > Transformieren aufrufen. Auch hier spannt sich ein Gitter auf. Jedoch lässt sich dieses weniger präzise steuern. Ziehen Sie hier die mittleren und unteren Querlinien etwas nach unten und die Seitenbereiche etwas herauf.

Das ganze funktioniert mit Schreibschriften nicht so, da die Buchstaben aneinander hängen bleiben. Ihr müsst es einfach mal versuchen.

Es geht um das arrangieren der Schrift so wie auf diesem Header (bitte immer auf die Bilder klicken zum vergrößern)

[Bild: c8mlpbsr.png]

Dazu habe ich meinen Header. Der ist noch ziemlich nackt und ohne Schrift

[Bild: ylh697er.png]

Zuerst such ich mir eine Schriftart aus, eine Farbe und geb dem ganzen auch die Effekte die ich haben möchte. Schlagschatten, Kanten, Verläufe what ever.

Ok hier ist die Schrift nur ein Beispiel, da ich den Header für ein anderes Forum gemacht hatte, hab ich sie für das Tutorial ersetzt und es sieht jetzt öörrrkkksss aus da ich zu faul war alle 4000 Schriften nach der passenden zu durchsuchen. Sorry.  Lol aber es geht ja auch nur um die Arbeitsschritte und nicht um die passende Schriftart.

Also. Ich such mir also erst mal meine Schrift

[Bild: d3ongqcx.png]

Dann wähle ich das Formgitter aus (Bearbeiten –> Formgitter) 

[Bild: j52x3k6x.png]

Jetzt muss die Schrift konvertiert werden. Einfach mit ok bestätigen. Danach könnt ihr die Schrift nicht mehr verändern. 
Die Buchstaben bekommen nun eine Gitterform drum herum

[Bild: bf9k7emk.png]

Jetzt nehme ich die Maus und klicke ein mal in jeden Buchstaben hinein. Ich mach das mittig im Buchstaben damit ich es gut verschieben kann. Mit dem Werkzeug kann ich nämlich auch Dinge verzerren. Das mag ich hier aber nicht wirklich. Wenn ich die Buchstaben anklicke, bekommen die Buchstaben einen Punkt an der markierten Stelle.

[Bild: zes8zyfq.png]

Das mach ich jetzt bei allen Buchstaben. Das sieht dann so aus.

[Bild: wvzzb3is.png]

Nun geh ich wieder zu meinem ersten Buchstaben zurück und klicke nun mit der Maus in genau diesen Punkt ich halte dabei die Maustaste gedrückt. Solange ich die Maustaste gedrückt halte, kann ich den Buchstaben verschieben.

[Bild: y8pfu4cw.png]

So arrangiere ich jetzt nach und nach jeden einzelnen Buchstaben wie ich ihn haben möchte und bestätige hinterher in der Menüleiste die Änderung mit dem Häkchen.

Dann geht das Gitter weg und die Schrift bleibt so wie ihr sie positioniert habt.

[Bild: gx8mmrt3.png]

Und am Ende sieht das ganze so aus ohne das ihr die Buchstaben alle einzeln schreiben müsst und ohne das ihr ein Pfadwerkzeug nutzen müsst.  Happy

[Bild: c8mlpbsr.png]


>> Back to Basics