Blends – Wenn jetzt Sommer wäre

Hier zeige ich euch mal, wie ich dieses Blend gemacht habt.

[Bild: 2hi6ao7c.png]

Für dieses Blend braucht ihr folgende Resources

Textur1 von VANESSAX17
Textur2 von starved-soul
Textur3 von VANESSAX17
Textur4 von temptedeli aus dem Shadowplay
Textur5
von carllton
Coloring Orange Obsession von @TRASHkind

Dann starte ich mal mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800ßx600px. Hintergrundfarbe ist egal, da ich dafür direkt Textur1 verwende.
Ich lege Textur2 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren bei einer Deckkraft von 50%.

[Bild: zzp2kecm.png]
Nun lege ich Textur3 auf meine Grafik, stelle die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren bei einer Deckkraft von 62%. Ich gebe der Textur eine Ebenenmaske und nehme mit einem weichen Pinsel mit einer geringen Deckkraft und nehme die unteren Kanten ein wenig weg.
[Bild: wxnbo6hp.png]

 

[Bild: oapo9lrb.png]

Als nächstes nehme ich Textur4 und lege sie auf meine Grafik. Ich stelle die Ebenenmaske auf Negativ multiplizieren. Ich gebe der Textur eine Ebenenmaske und nehme mit einem weichen Pinsel die störenden Kanten ein wenig weg. Ich dupliziere die Textur einmal und lege sie dann einmal an die linke obere Seite meiner Grafik und einmal rechts unten. Ich neige die Texturen ein wenig.

[Bild: 3ye2hvw7.png]

Es folgt das erste Bild. Ich stelle es frei und nehme eine graue Farbe um das halbe Gesicht ein wenig zu verdecken. Ich hab das im Nachhinein gemacht nachdem die Texturen drüber waren, da ich den Step da aber nicht gespeichert hatte sieht es nun auf den ersten Blick ein wenig komisch aus Lol

[Bild: 75u4vmsn.png]

Jetzt lege ich noch einmal Textur4 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren. Mit einer Schnittmaske (mit rechts auf die Ebene klicken und Schnittmaske erstellen wählen) lege ich die Textur nur auf die Person darunter. Danach dupliziere ich die Textur einmal.

[Bild: lb9tizfl.png]
Es folgt auch schon der Maintext. Dafür nehme ich die Font Century Schoolbook Bold mit der Farbe #000000. Ich gebe jedem Wort eine eigene Ebene und stelle jede Ebene mit der Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht. Jede Textebene dupliziere ich einmal. Das Duplikat stelle ich auf eine Deckkraft von 7%. Ich habe ein Wort bewusst ausgelassen, da es über einem hellen Streifen liegen würde, dass setze ich später ein.
[Bild: si8ubh3i.png]

Jetzt kommen die beiden anderen Bilder. Ich stell sie frei und positioniere sie auf meinem Blend.

[Bild: s9ywoioc.png]

Um das ganze ein wenig abzurunden lege ich Textur5 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht.

[Bild: w96zjtcy.png]

Und nun nehme ich schon das wahnsinnig tolle Coloring von @TRASHkind Ich geb dem Coloringordner eine Ebenenmaske und nehme einen weichen Pinsel mit einer Deckkraft von maximal 40% und gehe vorsichtig über die beiden kleinen Personen. So dass das Colroing zwar auch auf diesen Personen ist aber nicht so stark wie auf dem Rest der Grafik.

[Bild: n9rxazrg.png]

Jetzt bring ich das letzte Wort vom Maintext auf meine Grafik. Font bleibt die selbe und die Ebeneneinstellung Weiches Licht auch. Auch hier dupliziere ich die Textebene einmal und setze die Deckkraft des Duplikats auch auf 7%.

[Bild: wvgt3c4r.png]

Jetzt fehlt im Grunde nur noch der Subtext. Ich wähle dazu auch Textzeilen aus dem Lied. Für die Font wähle ich Source Sans Pro Italien mit der Farbe #000000. Auch hier stelle ich die Ebeneneinstellung auf Weiches Licht. Diesmal bei einer Deckkraft von 100%. Damit ist die Grafik fertig und sieht so aus.

[Bild: 2hi6ao7c.png]