Blends – beneath your beautiful

In diesem Tutorial geht es um folgendes Blend

[Bild: e8hd35ov.png]

Die dafür benötigte Resources findet ihr in diesem Ordner.

Die Resources sind durch nummeriert und enthalten auch den Quellink z.B. TEXTUR 3_httwww.starved-soul.deviantart.com.nhmpazni.png. Sollte ich nicht mehr wissen woher ich die Textur und Co habe, wird das auch dabei stehen.

Bei diesem Blend starte ich mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800x600px und lege für den Hintergrund zuerst Textur1 auf die Grafik. Direkt darüber kommt Textur2 mit der Ebeneneinstellung Multiplizieren.

[Bild: mywk3x79.png]

Nun nehme ich Textur6 und lege sie auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren. Ich dupliziere die Textur und spiegele sie einmal so das die bunten Punkte auf der Grafik verteilt sind. Ich geben den Texturen eine Ebenenmaske und nehme die Punkte da weg wo sie mich stören.

[Bild: 98tgop6t.png]

Als nächstes folgt Textur4 mit der Einstellung Negativ multiplizieren. Ich gebe der Textur eine Ebenenmaske und nehme die Blitze in der Mitte der Textur weg.

[Bild: qffxlnd9.png]

Es folgt Textur5 mit der Einstellung Multiplizieren. Ich mache die Textur schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> schwarzweiß) und nehme die Mitte der Textur weg und lasse nur den Rand übrig.

[Bild: arsuraq6.png]

Dann nehme ich die PNG und lege sie auf die rechte Seite meiner Grafik.

[Bild: amkpqpel.png]

Nun kommt meine erste Person

[Bild: jfptafsh.png]
Als nächstes kommt der Subtext mit der Font Alegreya SC

[Bild: kpncyaq4.png]

Jetzt gestallte ich den Maintext mit der Font Big Noodle Titling (in der Farbe #e6c8c0 mit Verlauf und Konturen), Heart And Soul (in der Farbe #bfd0d5 auch mit Verlauf und Kontur) und Alegreya SC (in der Farbe #bfd0d5 auch mit Verlauf)

[Bild: vr6gcind.png]Danach kommen meine weiteren Personen auf die Grafik.

[Bild: 76ukvlm3.png]

Also letztes lege ich Textur3 auf die Grafik mit der Einstellung Weiches Licht.

Dann packe ich das Coloring drauf. Zuerst Coloring1 und danach Coloring2. Coloring2 besteht aus vielen Color Lookup Ebenen. Da immer mit einem weichen Pinsel die Ebenen über den Gesichtern weg nehmen, sonst werden diese zu rot.

[Bild: e8hd35ov.png]