Blends – It´s times like these

In diesem Tutorial geht es um dieses Blend

[Bild: y8rb3ql6.png]Das Blend ist bei einer Challenge endstanden bei der ich eine Farbe vorgegeben bekommen habe. Für dieses Blend benötigt ihr folgende Ressourcen

Textur1 von Pinterest
Textur2 von abbysidian
Textur3 von Pinterest
Textur4 von starved-soul
Textur5 von evey-V
Textur6 von evey-V
Textur7 von raven orlov
Textur8 von Pinterest
Textur9 von starved-soul
Coloring1 von William-BR
Font1 für den Maintext
Font2 für den Subtext

Ich starte mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800x600px. Als Hintergrund nehme ich Textur1 und dupliziere sie einmal und spiegele (Bearbeiten –> Transformieren –> horrizontal spiegeln) das Duplikat so das ich die ganze Fläche meiner Grafik damit ausfüllen kann.

Dann lege ich eine neue Farbebene (Ebene –> Neue Füllerebene –> Farbfläche) mit der Farbe #7d0000 auf die Grafik. Ich stelle die Ebeneneigenschaften auf Multiplizieren.

Da ich nicht die ganze Gafik rot haben mag, geb ich der Ebene eine Ebenenmaske und nehme mit einem Weichen Pinsel ungleichmäßig die Farbe weg.

[Bild: 9stnu956.png]

 

[Bild: fk48967q.png]Als nächstes nehme ich Textur2 und stelle sie auf Negativ multiplizieren. Da ich nur die Ränder links und rechts brauche nehme ich den Rest der Grafik weg

[Bild: 3cadswzt.png]

 

[Bild: t4t47i3m.png]

Textur3 stelle ich auf Multiplizieren und lege sie an den unteren rechten Rand meiner Grafik. Evtl störende Kanten und Ecken nehme ich mit einem weichen Pinsel weg

[Bild: af6e63f7.png]Nun diese Textur noch einmal duplizieren und an den oberen linken Rand schieben.

[Bild: ireactjz.png]Mit der Einstellung Negativ multiplizieren kommt nun Textur4 auf die Grafik

[Bild: 4uiu2et9.png]

Auch Textur5 bekommt die Einstellung Negativ mutliplizieren.

[Bild: f9glcjqj.png]Und weil es so schön ist, auch noch Textur6 auf Negativ mutliplizieren

[Bild: xwsxol8q.png]

Dann ein letztes mal (vorerst) Lol Textur7 auf Negativ multipizieren.

[Bild: yuigkasy.png]
Nachdem ich jetzt gefühlte 3.000.000 Texturen verwendet hab, kommt nun die erste Person.
Das Bild sollte schwarzweiß sein. Ich hab dem Bild eine Ebenenmaske gebeben und hab ein wenig die Ränder weg nemommen. Die Ebeneneinstellung stelle ich auf Multiplizieren. Sollte am Ende noch Kanten zu sehen sein muss ich sie am Ende noch mal wegnehmen.

[Bild: qrgsgbjw.png]

Direkt danach kommt noch ein Bild. Das lass ich aber wie es ist.

[Bild: ygefdeti.png]Nun nehme ich Textur8 und stelle sie auf Negativ multiplizieren.

[Bild: a26y3gia.png]

Ich nehme nun wieder Textur3 und lege sie nach ganz oben über Textur8. Die Eigenschaften stelle ich auf Multiplizieren.

[Bild: zpsnde9o.png]

Ich nehme nun einen neue leere Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) und einen großen weichen Pinsel mit der Fare #ffffff und mache ca auf Brusthöhe der Frau einen Fleck auf die Frau und die Textur. Die Deckkraft der Ebene stelle ich auf 20%. Das mache ich, damit der Hintergrund am Ende besser für meinen Text ist.

[Bild: x9kl6r9l.png]Nun kommt der erste Text mit Font1 in der Farbe #6bc9c3. Die Schrift bekommt von mir einen Verlauf, einen leichten Schlagschatten, eine Kontur und ein Muster.

[Bild: 4gtj8nh7.png]

Nun kommen noch mal 2 Personen auf meine Grafik.

[Bild: jz4wu9ml.png]

Jetzt folgt der Subtext mit der Font2 auf meiner Grafik und der restliche Maintext mit Font1 und der Farbe #db8975

[Bild: orj7i4wn.png]Zum Abschluss noch das Coloring und die Grafik ist fertig.

[Bild: y8rb3ql6.png]