Blends – listen to your heart

In diesem Tutorial geht es um dieses Blend

[Bild: rfxscisv.png]Für dieses Blend benötigt ihr folgende Ressourcen

Textur1 von alma-mora
Textur2 von Tuschen
Textur3 da weiß ich leider nicht mehr woher die kam.
Textur4 von die war glaub ich in einem Pack drin aber ich weiß es leider nicht mehr.
Textur5 von springsabila
Textur6 von so-ghislaine
Textur7 auch hier weiß ich nicht mehr woher die war.
Textur8 von starved-soul
Stock1 von Pinterest
PNG1 die war in einem Pack vom Shadowplay drin.
Coloring1 da weiß ich nicht mehr von wem ich das habe
Coloring2 von raven orlov
Font1 für den Maintext und Subtext
Font2 für den Maintext
Font3 für den Subtext

Ich starte mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800x600px. Als Hintergrund nehme ich Textur1 und mache sie schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> schwarzweiß). Dann lege direkt Textur2 darüber mit der Ebeneneinstellung Multiplizieren, auch diese Textur mache ich schwarzweiß (Bild–> Korrekturen –> schwarzweiß).

[Bild: tqwo9o2t.png]Nun lege ich direkt über die Texturen das Coloring1.

[Bild: 8lgqgdrc.png]Dann lege ich Textur3 auf die Grafik mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: eos2m23f.png]

Jetzt kommt Stock1 auf meine Grafik. Die lasse ich von der Einstellung wie sie ist und nehme nur störende Kanten etwas weg. So werden die Ränder auch einen Hauch durchsichtiger und man kann die darunter liegende Textur durchschimmern sehen. Aber nicht zu viel. Sonst sieht es doof aus.

[Bild: 5c4qlu3s.png]

Nun kommt PNG1. Ich lege sie in die Mitte meiner Grafik.

[Bild: gh98tcio.png]

Es kommt nun die erste Person für meine Grafik.

[Bild: k5dfbd8c.png]

Textur4 kommt jetzt mit der Einstellung Multiplizieren. Ich leg die Textur über die Mitte, auch über die Frau. Ich muss aber schauen, dass die dicken Balken nicht zu viel von ihrem Gesicht verbergen.

[Bild: 5h82qo7l.png]

Ich dupliziere die Textur4 einmal und schiebe sie an den rechten Rand des Bilderrahmens. Dann nehme ich die Textur so viel weg, dass nur noch diese kleinen Punkte übrig bleiben.

[Bild: hluh5epa.png]Dann dupliziere ich sie noch mal und schiebe die Punkte an den oberen Rand des Bilderrahmens. Dazu muss ich sie einmal um 90 Grad drehen.

So ist die weiße Fläche des Stockbildes mit den Punkten bedeckt. Das muss auch nicht regelmäßig und sauber aussehen.

[Bild: bzhahgdf.png]Als nächstes kommt Textur5 auf meine Grafik mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht. Ich geb der Textur einen Ebenenmaske nehme ich die Textur über der Frau weg.

[Bild: o8rqep27.png]

Textur6 kommt als nächstes mit der Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren.

[Bild: da8ivuar.png]

Und erst mal als Vorletzte Textur, die Textur7 mit der Einstellung Weiches Licht

[Bild: x48fptrp.png]Nun kommt schon der Text. Für den Maintext nutze ich erst einmal Font1 für Listen (Farbe #262844)+ to your (Farbe #3c5e84). Für das Wort heart nutze ich die Font2 mit der Farbe #a4a9bd

Für den Subtext gibt es Font3

[Bild: 6qtqdbff.png]Dann lege ich meine zweite Person auf die Grafik.

[Bild: v7ob6qyr.png]

Als letzte Textur nehme ich Textur8 mit der Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren

[Bild: 6l7p934e.png]Zum Abschluss noch das Coloring2 und eine Extra Dynamik Ebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit den Werten

Dynamik +65
Sättigung 0

Und fertig ist die Grafik

[Bild: rfxscisv.png]