Blends – now i see the light

In diesem Tutorial geht es um diesem Blend

[Bild: Step12-fertig.png]

Die dafür benötigte Resources findet ihr hier

Textur1 von TRASHKind
Textur2
Textur3
Textur4 von Vanessax17
Textur5 von ravenheart1989
PNG1
PNG2
Coloring von CleOpatra-Des
Maintext 1
Maintext 2
Subtext

Ich starte hier mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800px x600px, den Hintergrund ist eigentlich egal, da ich direkt mit Textur1 anfange. Darüber legen ich Textur2 und stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren

[Bild: Step1-2.png]

Ich lege eine neue Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) auf meine Grafik mit der Einstellung Normal und nehme einen weichen Pinsel mit einer Deckkraft von 50% und der Farbe #ffffffund mache im unteren Bereich des Turmes einen weißen Fleck hin.

[Bild: Step2-2.png]

Es folgt Textur3 auf meine Grafik mit der Ebeneneinstellung Multiplizieren.

[Bild: Step3-2.png]

Bei Textur4 stell ich die Einstellungen auch auf Multiplizieren und mache die Textur schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> schwarzweiß). Ich gebe der Textur eine Ebenenmaske und nehme sie aa wo der Turm ist ein wenig weg. Schaut einfach wo euch die Textur zu sehr stört.

[Bild: Step4-2.png]

Ich lege eine neue Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) auf meine Grafik mit der Einstellung weiches Licht bei einer Deckkraft von 75% und nehme einen weichen Pinsel mit der Farbe #ffffff und mache im unteren Bereich der Ebene über den dunklen Flecken der drunterliegenden Textur meine Farbe hin. Das tue ich um genau diese Stellen etwas aufzuhellen. Das kann ich auch über eine Kurve oder über Helligkeit / Kontrast machen, aber ich habe es in diesem Fall einmal so gelöst. 

[Bild: Step5-2.png]

Dann nehme ich PNG1 für meine Grafik. Ok es is keine PNG aber ich wollte die Lichter gerne irgendwie unterscheiden. Also nenn ich es so. *ätsch* 

Ich leg das also auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren. Ich platziere die Lichter so, dass sie im oberen Bereich des Turmes liegen.

[Bild: Step6-2.png]

Als nächstes nehme ich PNG2 und lege sie auch auf meine Grafik. Ich dupliziere die PNG einmal, spiegele sie (Bearbeiten –> Transformieren –> Horizontal spiegeln) und platziere beide links und rechts neben meinem Turm.

[Bild: Step7-2.png]

Jetzt gestallte ich den ersten Text.

[Bild: Step8-2.png]

Darüber kommen meine Personen.

[Bild: Step9-2.png]

Ich lege Textur5 auf meine Grafik stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ Multiplizieren und platziere sie über meinen Personen.

Ich geb der Textur eine Ebenenmaske und nehme mit einem weichen Pinsel die Textur leicht über den Gesichtern weg. Nicht zu viel.

[Bild: Step10-2.png]

Es folgt der Rest meines Textes.

[Bild: Step11.png]

Eigentlich is das ganze nun schon fertig. Ich lege noch das Coloring auf meine Grafik und eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit den Werten

Dynamik: +70
Sättigung: 0

[Bild: Step12-fertig.png]

>> Back to Blends