Blends – Say that you miss me

In diesem Tutorial geht es um dieses Blend.

Die dafür benötigte Resources findet ihr in diesem Ordner.

Die Resources sind benannt und enthalten auch den Quellink z.B. TEXTUR 3_httpwww.starved-soul.deviantart.com.nhmpazni rot = Name der Resource um sie im Tutorial wieder zu finden grün = Quelllink

Ich starte mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800x600px die Hintergrundfarbe ist egal, da ich direkt Textur1 auf meine Grafik lege. Ich lege Textur2 darüber mit der Ebeneneigenschaft Multiplizieren und dupliziere sie einmal.

Nun nehme ich PNG1 und lege sie auf meine Grafik. Ich lasse sie in der Größe in der sie ist und mache sie schwarzweiß (Bild–> Korrekturen –> schwarzweiß)

Ich lege meine erste Person auf die Grafik und stelle sie frei.

Direkt gefolgt von der zweiten Person

Als nächstes lege ich Textur3 auf meine Grafik und nehme mit einer Ebenenmaske die hellblauen Ränder weg. Wenn Schatten erhalten bleibt um so besser.

Nun nehme ich PNG2 und lege sie auf meine Grafik. Auch diese PNG mache ich zuerst schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> schwarzweiß)

Jetzt folgt PNG1 die ich zwei mal auf meine Grafik lege

Dann kommt meine letzte Person auf die Grafik. Auch einmal freistellen bitte.

Es kommt nun der Maintext. Ich verwende dazu zwei verschiedene Fonts. Das “Say that you” ist in der Font Intro mit der Farbe #436827. Der Text hat einen Schein nach innen, Konturen, Verlauf, Schein nach außen und ein Muster. Da würde ich euch empfehlen im Ebenenstil ein wenig rum zu spielen. Der Text “miss me” hat die Font Pomah Type mit der Farbe #a35a65. Auch hier hab ich den Ebenenstil verändert, also auch mal rumspielen.

Dann lege ich Textur4 auf meine Grafik mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht

Jetzt lege ich das Coloring1 über meine Grafik. Wenn mir die Haut zu doll is, dann dem Coloring eine Ebenenmaske geben und mit einem weichen Pinsel mit geringer Deckkraft über den Personen wegnehmen. Kommt aber auf eure Bilder an.

Es folgt der Subtext. Dafür nutze ich die Font Calibri mit der Farbe #ffffff und einer Deckkraft von 26%

Im Grunde könnte man sagen, dass ganze is jetzt schon fertig aber das is mir zu unspannend. Daher lege ich jetzt das Coloring2 über die Grafik

Damit wird es nun auch nicht besser. Daher bekommt das Coloring eine Ebenenmaske und ich nehme mit einen solchen Splash Brush die Mitte des Colorings weg

Und JETZT ist das ganze fertig

 


>> Back to Blends

MerkenMerken