Blends – Time for us

In diesem Tutorial geht es um dieses Blend.

Die dafür benötigte Resources findet ihr in diesem Ordner.

Zitat:Die Resources sind benannt und enthalten auch den Quellink z.B. TEXTUR 3_httpwww.starved-soul.deviantart.com.nhmpazni rot = Name der Resource um sie im Tutorial wieder zu finden grün = Quelllink

Ich starte bei meiner Grafik mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in einer Größe 800 x 600px. Der Hintergrund ist egal, da ich direkt Textur1 auf die Grafik lege. Ich lege eine leere Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) darüber und nehme die Farbe #b6b5b5 und male damit im Oberen Bereich der Grafik über die Krone des Rahmens. Die mag ich nämlich nicht haben.

Danach lege ich Stock1 auf meine Grafik. Stelle die Eigenschaft auf Weiches Licht. Gebe dem Stock eine Ebenenmaske und nehme die Ränder weg.

Ich gestallte nun einen Rahmen in der Farbe #a3a3a3. Das mache ich persönlich mit einer Farbebene und einem Brush. Man kann es aber auch mit dem Rechteckwerkzeug oder einer Textur tun. Je nachdem was man passend zur Hand hat. Ab oberen Rand mache ich mit einem weichen Pinsel eine kleine Lücke. 

Nun nehme ich aber das Rechteckwerkzeug und erstelle ein Rechteck. Die Füllfarbe stelle ich aus so das dieses Rechteck quasi unsichtbar ist. Dafür gebe ich dem Rechteck eine Kontur mit der Farbe #a6a3a3.

Danach dupliziere ich diesen “Rahmen” und neige ihn ein wenig so das die beiden dünnen Rahmen leicht versetzt wirken.

Textur2 stelle ich auf Multiplizieren. Ich dupliziere die Textur einmal und schiebe sie leicht nach rechts. 

Als nächstes lege ich Stock2 auf meine Grafik mit der Einstellung Multiplizieren. Mit einer Ebenenmaske nehme ich störende Kanten weg.

Bei Stock3 lasse ich die Einstellung auf Normal. Gebe dem Stock eine Ebenenmaske und nehme die Kanten weg so das es rund aussieht.

Ich lege nun Textur3 auf meine Grafik, stelle die Eigenschaft auf Negativ multiplizieren und schiebe sie ein wenig nach oben. Dann geb ich der Textur eine Ebenenmaske und nehme störende Kanten weg. Ich dupliziere diese Textur einmal und schiebe die Textur nach rechts. Hier will ich nur diesen runterlaufenden Effekt haben. Den Rest nehme ich weg.

Für Licht und Schatten kommt nun Textur4 mit der Einstellung Weiches Licht.

Textur5 kommt danach. Ich kehre die Textur um (Bild –> Korrekturen –> Umkehr) und stelle die Eigenschaft auf Negativ multiplizieren. Ich dupliziere die Textur und verschiebe sie ein wenig. Beide Texturen leg ich über die Uhr.

Jetzt kommt meine erste Person.

Ich dupliziere Stock1 (mit den Sternchen) und schiebe sie über meine Person.

Nun nehme ich PNG1 und lege sie auf die linke Seite meiner Frau.

Stock4 stelle ich mit der Eigenschaft auf Multiplizieren und gebe dem Stock eine Ebenenmaske und nehme alles störende weg.

Jetzt lege ich eine leere Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) mit einer Deckkraft von 64% auf die Grafik. Dann nehme ich einen weichen Pinsel und die Farbe #cbcaca und male mit einem großen weichen Pinsel in die Mitte meiner Grafik einen Fleck.

Es folgt meine zweite Person.

Ich lege wieder PNG1 auf die Grafik.

Jetzt kommt der Text. Den Maintext gestallte ich mit der Font Heroes Assemble in der Farbe #7a6464 in einer Deckkraft von 83%. Und der Font  Basic Class A Condensedin der Farbe #cdcac9. Der Subtext ist die Font Arial

Nun kommt noch meine letzte Person für diese Grafik.

Ich dupliziere Textur5 (mit den weißen schlingen) einmal und schiebe sie nach ganz oben über meine letzte Person und schiebe sie nach links auf meine Grafik.

Jetzt geht es an die Farbe. Zuerst nutze ich Coloring1 in dieser PSD sind mehrere Coloringordner enthalten. Ich nutze für diese Grafik den Ordner mit dem Namen “Watercolor

Danach folgt Coloring 2 und 3 sowie eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik mit der Einstellung

Dynamik +74
Sättigung 0

Wer mag noch Topaz und die Grafik ist fertig. 

>> Back to Blends

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken