Blends – When the rain begins to fall

Hier geht es um diese Grafik

[Bild: 8cjfkktm.png]

Und dafür braucht ihr folgende Resources

Textur1 die hab ich von Pinterest
Textur2 da weiß ich leider nicht mehr wo ich die her hab.
Textur3 von evey-v
Textur4 da weiß ich leider nicht mehr woher ich die habe
Textur5 die hab ich von Pinterest
Textur6 die hab ich aus diesem Tutorial von Kanoe
Coloring1 von ravenorlov

Ich starte mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 800x600px. Als Hintergrundfarbe nutze ich #edeee3. Dann lege ich Textur1 auf meine Grafik. Ich stelle die Deckkraft der Textur auf 50% und nehme einen weichen Pinsel mit einer Deckkraft von ca 50% und geh einfach in einem wilden Muster über die Ebenenmaske.

[Bild: e8za8ryj.png]

Dadurch entsteht ein unregelmäßiges Muster auf meiner Grafik und genau das mag ich haben.

[Bild: 3rmvnu4s.png]

Jetzt nehme ich Textur2 und lege sie auf meine Grafik. Sie ist zu klein um die Grafik auszufüllen daher dupliziere ich sie insgesamt 5 mal so das ich die Textur6 mal habe und muss sie so zusammen blenden, dass es nett ausschaut. Die Ebeneneinstellung der Texturen auf Multiplizieren.

[Bild: 9wrzo97n.png]

Als nächstes nehme ich Textur3 und stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren.

[Bild: mverz228.png]Jetzt kommt Textur4 auf meine Grafik. Da der eine Bereich sehr grau ist, geh ich über Bild –> Korrekturen –> selektive Farbkorrektur und mache dann den Grau- und Schwarzbereich sehr viel dunkler so das das grau eher schwarz ist. Danach stelle ich die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren. Und schiebe die Textur an den oberen Rand.

[Bild: jrfd9e7h.png]

Textur5 kommt als nächstes. Ebeneneinstellung auf Multiplizieren und mit einem weichen Pinsel über die Ebeneneinstellung die Textur an den Kanten etwas wegnehmen.

[Bild: uq6q8832.png]Es kommt auch schon meine erste Person auf die Grafik. Das blaue Viereck gehört mit zum Photoshoot.

[Bild: pbru3ewv.png]

Als letzte Textur nehme ich Textur6 und stelle die Ebeneneigenschaft auf Multiplizieren. Ich stelle die Deckkraft der Textur auf 71%. Dann nehme ich den Innenteil der Textur weg so das nur der Rand übrig ist

[Bild: b49qkb4z.png]

Da die Textur aber Gelb ist und ich sie gerne hell Blau haben möchte gehe ich über Bild –> Korrekturen –> Farbton/Sättigung und schiebe den Regler des Farbtons so hin und her bis ich den Blauton habe, der mir gefällt.

[Bild: ngpsqorq.png]

Ich dupliziere Textur4 und drehe sie um 180 Grad und schiebe sie an den unteren Rand

[Bild: 56exqwfe.png]

Und schon kommt mein Text. Für das Wort “rain” nutze ich die Font Watermelon Script, für die Worte “to fall” Rainbow und für den übrigen Text nutze ich Calibri

[Bild: 9u29b935.png]

Jetzt pack ich noch 3 Personen dazu. Unterschiedliche Größen sind super und bringen Schwung rein.

[Bild: nwg2hg4h.png]

Jetzt lege ich das Coloring1 auf meine Grafik. Da das Coloring die Haut sehr orange macht, gebe ich dem Coloring eine Ebenemaske und nehme es mit einem weichen Pinsel und der Deckkraft 30% ein wenig über der Haut der Personen weg.

[Bild: c8etlqzn.png]

Und damit ist die Grafik fertig.

[Bild: 8cjfkktm.png]