Icons – You had your chance

WUHU Icons. Lol

Ja kommt Leute. Arschbacken zusammen kneifen und mal ran an den Speck. Happy sie sind nicht so furchtbar wie manche denken. Und um euch das zu Zeigen wollte ich euch hier mal erklären wie ich dieses Iconset gemacht hab. Sind Big Icons a 150×150 (also rein Theoretisch auch wunderbar als Avas für unser Forum hier geeignet.)

[Bild: oynp892i.png]

Ja wirklich Kati hat man was relativ schlichtes hin bekommen Happy

So ich starte einfach mal. Wie gesagt haben die Icons eine Größe von 150×150 und ich gebe allen 6 Icons die Hintergrundfarbe #b3bfb5

Nun nehme ich diesen Shoot für die Bilder.
Und folgende Resources
Textur1 von Evey-V
Textur2 von Evey-V
Textur3
Textur4
Coloring von Mr. Tiefenrausch

Die Textur1+2 verkleinere ich immer auf ca20-30% wenn ich sie auf meine Grafik lege.

Ich fang einfach mal an die Icons nach und nach zu beschreiben, da ich nicht immer jeden Schritt bei allen mache.


Icon1

Ich lege zuerst Textur4 auf meine Grafik. Ich hab sie stark verkleinert und mit dem Formgitter ein wenig an den Rändern ungleichmäßiger gemacht und ich neige es ein wenig (Bearbeiten –> frei Transformieren)

[Bild: qnjo8vg7.png]

Dann nehme ich mir ein Bild aus dem Shoot und stelle es frei.

[Bild: bnbh2foz.png]

Als nächstes lege ich hier Textur2 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaften auf Linear nachbelichten.

[Bild: pcx9civf.png]

Es kommt hier schon der Text. Ich hab für alle Icons die selbe Schriftart verwendet und zwar Bell MT und immer in Großbuchstaben. Die Farbe ist bei allen Icons #5f5f4f. Bei diesem Icon habe ich die Schrift noch ein wneig gebogen damti sie in den Pinselstrich des Bildes passt. Die Deckkraft der Schrift liegt bei 80%

[Bild: efq7f2ee.png]

Als letzte Textur lege ich Textur3 auf meine Grafik mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: 3dq4y273.png]

Den letzten Pepp bekommt der Icon durch dsa schöne Coloring von Mr. Tiefenrausch.

[Bild: mdzvhlib.png]

Und schon ist der erste fertig.

Icon2

Hier auch die selbe Größe, die selbe Hintergurndfarbe. Dann nehme ich ein anderes Bild des Shoots und nehme mit einem weichen Pinsel ein wenig die Kanten weg.

[Bild: b8uypeai.png]

Ich lege Textur1 auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht

[Bild: uxmyl38h.png]

Danach nehme ich Textur2 und lege sie auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaften auf Linear nachbelichten

[Bild: m5eaju5f.png]

Wieder Text drauf und nach dem Pinselstrich biegen und Textur3 mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: bdhyyhor.png]

Hier auch wieder das Coloring drüber und fertig.

[Bild: thi8dj8s.png]

 

Icon3

Selbe Hintergrundfarbe, selbe Größe. Dann nehme ich meine Textur4 und lege sie auf die Grafik. Ich kann auch die von Icon1 rüber ziehen. Sonst wieder die Ränder leicht unregelmäßig machen durch das Formgitter und verkleinern. Ich neige die Textur und lege sie leicht schräg auf meine Grafik.

[Bild: ce725598.png]

Danach nehme ich mir wieder ein Bild aus dem Shoot und stelle es frei.

[Bild: su4fshzu.png]

Jetzt folgt Textur2 mit der Ebeneneigenschaft Linear nachbelichten

[Bild: cuw9qe9v.png]

Und danach direkt Textur3mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: ud8pmr6f.png]

Coloring drüber, fertig

[Bild: cxmc2i56.png]

 

Icon4

Selbe Größe, selbe Hintergurndfarbe. Dann lege ich direkt Textur1 auf meine Grafik mit der Ebeneneigenschaft Weiches Licht.

[Bild: dxn789dv.png]

Dann nehme ich wieder ein Bild aus meinem Shoot und stelle es frei.

[Bild: e6ixsng5.png]

Textur1 kommt nun auf meine Grafik mit der Ebeneneinstellung Linear nachbelichten.

[Bild: w8jzt34m.png]

Nun noch Text den ich diesmal bei einer Deckkraft von 100% lasse.

[Bild: ju93hppk.png]

Nun noch Textur3 mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht darauf

[Bild: cm8e5yuw.png]

Und das Coloring und der Icon strahlt und ist fertig.

[Bild: 855hbh6c.png]

 

Icon5

Gleiche Größe, gleiche Hintergrundfarbe. Ich lege direkt Textur4 auf meine Grafik. Ich kann sie vom Icon1 rüber ziehen oder wieder stark verkleinern und die Ränder mit dem Formgitter etwas unglaichmäßig machen. Ich leg sie nur zu hälfte auf meinen Icon und neige sie leicht.

[Bild: k44m68em.png]

Nun kommt wieder ein Bild von meinem Shoot auf die Grafik und ich stelle das Bild frei.

[Bild: biec3432.png]

Dann nehme ich Textur2 und lege sie auf die Grafik mit der Ebeneneinstellung Linear nachbelichten.

[Bild: wob2er2y.png]

Als nächstes noch Textur3 mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: eettkpb6.png]

Abschließend noch das Coloring und fertig ist auch dieser Icon.

[Bild: 9mef7ahq.png]

 

Icon6

WUHU Endspurt. Gleiche Hintergrundfarbe, gleiche Größe. Hier nehme ich direkt ein Bild aus dem Shoot und stelle es frei.

[Bild: eqy3wajj.png]

Ich nehme zuerst Textur1 mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht

[Bild: d8ld6mdf.png]

Direkt gefolgt von Textur2 mit der Ebeneneinstellung Linear nachbelichten.

[Bild: dfgpgje4.png]

Jetzt kommt der Text darauf. Ich neige ihn so das er auf den Pinselstrich passt.

[Bild: 243hzo4y.png]

Zum Abschluss Textur3mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: 34jthg3d.png]

Auch hier noch das Coloring und das ganze ist fertig.

[Bild: hfgbqebk.png]

Ich hab auf jeden Icon noch eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit den Werten

Dynamik: +66
Sättigung: 0

gelegt so das sie ein wenig mehr strahlen. Dann alles auf eine Hintergrundebene packen und fertig ist die Laube.

[Bild: oynp892i.png]

Und im einzelnen gar nicht schwer und besonders aufwendig, da der Shoot schon sehr viel interessantes hergibt. Happy

Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht und ihr traut euch ein wenig mehr an Icons ran Lol


>> Back to Icons