Manipulationen – Tattoos Manipulieren

Um euch den Effekt von diesem Bild zu zeigen

[Bild: p2b9qmsq.png]

Nutze ich dieses Foto hier. Öffnet euch euer Foto und legt eine Schwarzweiß Ebene darüber. Speichert es ab unter “Textur” aber als PSD, das brauchen wir später noch.

Ich nehme als Tattoo diese Drachen PNG. Ich lege sie auf mein Bild

[Bild: 8j8kwn6b.png]

Ich stelle den Drachen auf die Ebeneneigenschaft Hartes Licht. Das macht ihn zwar erst mal rechts dunkel aber die Frau steht auch im Schatten. Der Drache eigene sich nur bedingt für das Bild, da sie ja eigentlich seitlich steht und er frontal in die Kamera schaut. Aber ich denke zum zeigen wird es mal gehen.

Es würde auch die Einstellung Weiches Licht oder Ineinanderkopieren gehen, das hängt von eurem Bild ab und das müsst ihr ausprobieren.

Ich setze die Deckkraft ein wenig herunter. In meinem Fall auf 77% bei anderen Bildern muss man das anders machen. Kommt auf das Bild an.

[Bild: kk6v54z6.png]
Da das ganze nun irgendwie plan auf ihrer Haut aufliegt mag ich das noch ein wenig anpassen.
Dazu nutze ich den Verzerrungsfilter –> Versetzen mit folgenden Einstellungen
[Bild: pfjit858.png]

Es öffnet sich nun ein Fenster indem ihr eine Datei wählen könnt. Dazu nutzt ihr jetzt die Textur die ihr am Anfang gespeichert habt. Klickt einfach darauf und bestätigt. Der Drache verzerrt jetzt anhand dieses Bildes.

[Bild: dr9acjqd.png]

Der Drache biegt sich nun mit ihrer Wirbelsäule ein wenig nach rechts. Und es passt sich schön dem Körper an. Das sieht man gut am Po.

Ich gebe dem Drachen nun eine Ebenenmaske und nehme die Überstehenden Teile einfach weg.

[Bild: twqxzbpz.png]

Wenn man mag kann man das Tattoo so lassen oder man kann es schwarzweiß machen oder

[Bild: gi4smz8h.png]
oder die Farbe über die Selektive Farbkorrektur verändern

[Bild: p2b9qmsq.png]