Others – Dispersions Effekt

Um euch den Dispersions Effekt zu erklären nutze ich dieses Bild.

Ihr könnt jedes Bild für diesen Effekt nutzen aber ein Bild, dass in Bewegung ist wie beim tanzen, rennen oder schreien ist natülich schöner und der Effekt unterstreicht die Dynamik in dem Bild oder der grafik nur noch mehr.

Es gibt auch mehrere Möglichkeiten diesen Effekt zu erziehlen. Also mit Rauch, Splittern, Blasen u.ä. Je nach Effekt sieht es eben aus als wenn die Person aus als wenn sie Funken sprühlt, sich in Rauch auflöst, zersplittert oder sich in Seifenblasen auflöst. Da gibt es viele Möglichkeiten Happy

Ich fang also damit an, dass ich mein Bild öffne es einmal dupliziere zwei mal.

Die oberste Ebene = stelle ich frei
Die mittlere Ebene = lasse ich erst einmal so wie sie ist, dass kommt später

Ich bearbeite zuerst die unterste Ebene indem ich die Frau entferne. Ihr könnt auch einen Hintergrund wählen der dem Original ähnlich ist. Oder ihr probiert was ganz anderes. Ich hab de Frau mal entfernt, wenn auch nicht sauber, denn das kann ich später kaschieren.

[Bild: rvjd3izc.png]

So sieht meine Ebenenvorschau dann aus

[Bild: l2ge9b6g.png]

Nun gehe ich an die mittlere Ebene die bisher noch unterrühret ist. Ich nehme nun den Verflüssigungsfilter (Filter –> Verflüssigen) Es öffnet sich ein eigenes bearbeitungsfeister. Dort wähle ich als Werkzeug Mitziehen Werkzeug früher in älteren Versionen hieß es noch Vorwärts-Krümmen-Werkzeug oder einfach Wischfinger.

[Bild: ugjlnas4.png]

Nun müsst ihr einmal schauen wie ihr die Einstellungen handhabt, bei mir habe ich folgende Einstellungen genommen

[Bild: vfyszl48.png]

Bevor ich los lege muss ich mir gut überlegen wie ich meien Effekt hinterher haben möchte. Ich habe mal die Stellen auf dem Bild grün markiert, die ich gleich verziehen werde. Denn genau an diesen grünen Stellen mag ich später erstens den Übergang haben und zweitens mag ich das dort dann auch die Splitter liegen.

[Bild: b7zkmmzq.png]

Also setze ich genau an diesen Stellen mein Werkzeug an und verziehe diese Stellen des Körpers.

linkes Bein = nach links ziehen
rechtes Bein = nach rechts ziehen
Hand = nach oben ziehen
Arm = nach recht ziehen

Das ziehen kann ich ruhig deutlich machen, denn je weiter ich das ziehe um so weiter fliegen später die Splitter.

[Bild: qti5685f.png]

Nun bekommt diese Effekt-Ebene von mir eine Ebenenmaske. Ich halte beim erstellen der Ebenenmaske die Shift-Taste gedruckt und die Maske wird schwarz statt weiß. Damit ist eure Effekt-Ebene erst einmal verschwunden.

[Bild: mmhnxmda.png]

Jetzt kann ich beginnen den Effekt heraus zu arbeiten. Dazu muss ich mich jetzt entscheiden was ich haben möchte. Rauch, Splitter oder anderes. Ich hab mich mal für Funken entschieden.

Für die Funken lade ich mich zuerst diesen Brush herunter und installiere ihn.

Ich beginne zuerst auf meiner obersten Ebene bei der Person. Die Ebene hat ja vom Freistellen noch eine Ebenenmaske. Dort gehe ich nun mit dem Brush wieder drauf mit der Farbe #000000 und nehme an den von mir markierten grünen Stellen ein wenig weg. Je kleiner und feiner euer Brush ist um so feiner auch der Effekt. Vergrößert euch euer Bild damit ihr am besten arbeiten könnt.

Nutzt zwei oder drei verschiedene Brushs um den Effekt ein wenig aufregender zu machen und damit nicht alles gleich aussieht.

[Bild: tb866b5f.png]

So nun will ich ja aber diesen wegfliegenden Effekt haben. Also gehen ich nun auf meine mittlere Effekt-Ebene. Und nehme diesmal dieselben Brushs und diesmal die Farbe #ffffff da ja die Maske dort schwarz ist und ich nun nur diese Splashs sichtbar machen mag.

[Bild: e5vnhhcc.png]

 

[Bild: iltor2tg.png]wenn ihr nun mehr Brushs einsetzt um so deutlicher wird der Effekt.

[Bild: u6jxlhxk.png]

Wenn ihr nun statt solche Splitter Brushs Rauch nehmt habt ihr ein solches Ergebnis

[Bild: upenfalb.png]

Ihr könnt nun noch Texturen und Brushes dazu packen, damit ihr bessere und aufwendiger Ergebnisse bekommt. Hier mal ein Beispiel von einem Bild, dass ich fertig bearbeitet habe. Ich hab da noch 2 Texturen drauf und Farbe und man sieht es schaut gleich ganz anders aus Happy

Textur1
Textur2 (mach ich schwarzweiß)
Textur3

[Bild: 9isqaesm.png]