Others – Minions Typografie

Ich zeig euch hier mal wie man eine Typografie wie diese hier zaubern kann. Das ist im Grunde recht simpel aber auch sehr Zeitaufwendig.

[Bild: n35fwqa2.png]

 

[Bild: l3hl58mu.png]

Ich habe mir für mein Beispiel diesen Minion ausgesucht. Ich such mir eine PNG oder ein recht simples Bild das ich dann freistelle. Es gehen hier natürlich auch Personen und es muss keine animierte oder gezeichnete Person oder Tier sein.

Ich leg mir zuerst einen Hintergrund hinter mein Bild, damit ihr meine Erklärungen besser erkennen könnt Happy ob ihr hinterher den Hintergrund braucht oder anders gestaltet ist wie immer eure Sache Happy

Ihr könnt euch nun eine Font aussuchen. Ihr könnt Fonts mischen oder nur eine wählen. Aber je klarer ihr das gestallten um so eindrucksvoller der Effekt. Geschwungene oder zu schnörkelige Schriften wirken hier nicht und sind nur verwirrend. Ich entscheide mich hier für die Font Bebas Neu. Die Farbe lasse ich bei #ffffff. Die Farbe ist für den Abschluss wichtig

So dann fang ich an. Ihr könnt als Text nehmen was ihr wollt. Ihr könnt Textzeilen nehmen aus Songs, ihr könnt Quotes aus Büchern oder Filmen/Serien nehmen oder in meinem Fall einfach nur ein einziges Wort. Zu den Minoans passt am besten “Banana” also wird es das auch Lol

Ich schreibe das Wort Banana auf meine Grafik. Ich klicke mit rechts auf mein Wort und rastere es. Das brauch ich dann später in der Bearbeitung.

[Bild: unrcg9bh.png]

Ich kann jetzt das Wort so wie es jetzt ist einige male duplizieren und auf meinem Minion verteilen.

[Bild: 4z6rdm9z.png]

Nun schreiben ich das Wort noch mal auf meinen Minion, diesmal sehr groß. Auch wieder rastern.

[Bild: 5aj4swq3.png]

Wie man hier sieht überschneiden sich dann meine Wörter also muss ich hier jetzt erst mal die beiden kleineren Wörter verschieben so das es passt.

[Bild: 2wjsvj9p.png]

Das große Wort dupliziere ich zwei vielleicht drei mal, muss man je nach Vorlage entscheiden.
Und passe die Wörter in meinen Minion ein.

[Bild: qe2hjmk7.png]

Und wieder einmal mein Wort und wieder eine andere Größe. Wieder rastern und dann wieder ein paar mal auf dem Minion verteilen. Auch hier an die bereits bestehenden Wörter anpassen

[Bild: fxnzj44v.png]

Als letztes alle noch freien Bereiche nun mit recht kleinen Worten füllen. Ich hab es hier ziemlich kontrolliert und streng gemacht, daher kann es auch sehr langweilig aussehen ich würde euch empfehlen noch ganz viele unterschiedliche Größen für eure Wörter zu nutzen.

[Bild: hgm7nsf8.png]

Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten um eure Typografie zu beenden.

  1. Durch eine Ebene
    Für diesen Step brauche ich einen schwarzen Hintergrund! Sonst wird man den Effekt nicht sehen.

    Ich blende dazu erst mal den Minion und meinen Hintergrund aus, so das ich nur noch die Wörter habe, dann reduziere ich die Wörter auf eine Ebene
    Ebene –> Sichtbare auf eine Ebene reduzieren

    [Bild: cnf2hrfk.png]

    Nun blende ich mein Minion wieder ein, markiere es und gebe dann dem Text eine Ebenenmaske. Das bewirkt, dass die Ränder des Textes sich der Form anpassen

    [Bild: 2upg4h9m.png]

    Nun nehme ich den Minion und schiebe ihn nach ganz oben. Dann blende ich ihn wieder ein und stelle die Ebeneneinstellung auf Abdunkeln

    Mit meinem schwarzen Hintergrund sieht es dann so aus und wäre fertig

    [Bild: n35fwqa2.png]
  2. Text mit farbigen Elementen
    Bei dieser Variante darf ich den Text vorher NICHT rastern!!!

    Dazu packe ich alle Schriftebenen in einen Ordner. Ich markiere auch wieder meinen Minion und gebe dem ganzen Ordner eine Schnittmaske

    [Bild: 6llfracs.png]

    Nun suche ich mir einzelne Wörter aus die ich farbig mache. Am Ende blende ich den Minion aus und gebe dem ganzen einen Hintergrund

    [Bild: l3hl58mu.png]

Wie ihr seht hab ich arg geschludert da hier noch ganz viele Lücken und unschöne Kanten sind. Ich hoffe ihr verzeiht mir das, da ich es wirklich schnell gemacht habe *seuftz* man sollte doch Zeit lassen.


>> Back to Others