Others – Watercolor Portrait

Meine Schützlinge rufen und es ist mir (fast) Befehl. Lol Darum ist dieses Tutorial entstanden. Mein Versucht diesen Watercolor Photo Effekt zu erklären. Es ist nun nicht 100% wie mit dieser Action. Aber man kommt dem doch recht nahe (hoffe ich einfach mal) Lol

Das hier ist mein Ergebnis.

[Bild: duf4lokm.png]

Das ganze besteht aus zwei Teilen. Einmal der eigentliche Watercolor Effekt und einmal dann die Texturen drum herum. Daher fange ich einfach mal mit dem eigentlichen Effekt an.

WATERCOLOR EFFEKT

Also Ausgansbild nutze ich dieses Bild hier. Ich öffne es in Photoshop und mache es schwarzweiß (Bild –> Korrketuren –> schwarzweiß)

Ich lege jetzt eine Watercolor Textur auf mein Bild. Entweder mache ich mir das selbst mit solchen Brushs oder ich nehme fertige Texturen wie diese oder diese.
Diese Texturen lege ich nach oben auf meine Grafik und packe sie in einen Ordner. Das kann man erreichen indem man die Ebene markiert und dann über den Menüpunkt “Ebene –> Ebene gruppieren” geht. Bei mir sieht es dann so aus

[Bild: r5l6qvs9.png]

Ich gehe auf mein Schwarzweißbild zurück und wähle nun ich den Menüpunkt “Auswahl –> Farbbereich

[Bild: yl59cmdz.png]

und es öffnet sich dieses Fenster.

[Bild: efyc4kln.png]

Wie ihr seht ist das Vorschausbild noch sehr schwarz und die weißbereiche sind recht wenig, dass möchte ich gerne ändern, daher meine Einstellungen.

Das ist ein wenig knifflig und erfordert ein wenig Gedult. Ich wähle im Oberen Bereich bei dem Flyovermenü den Punkt “Aufgenommene Farben” und setze den Harken bei “Lokalisierte Farbgruppen“. Nun sieht das ganze auch wieder total schwarz aus. Stellt die folgenden Werte ein

Toleranz 96
Bereich 65

Es wird nun immer noch schwarz sein. Dafür habt ihr nun im rechten Bereich des Fensters die Pipetten mit + oder – damit müsst ihr nun über euer Bild gehen und schauen das ihr die Weißbereiche raus arbeitet es kann aber sein, dass es irgendwann zu viel ist, dann müsst ihr mit Minus arbeiten. Es sollte am Ende ungefähr so aussehen. Ihr braucht helle Stellen aber auch Kontraste

[Bild: go7rtv36.png]

Wenn ihr das ganze nun mit OK bestätigt, wird euer Bild nun markierte und blinkende Bereiche haben so wie hier

[Bild: wfjx68ez.png]

Nun gehe ich auf meinen Ordner mit der Watercolor Textur zurück und gebe dem Ordner eine Ebenemaske

[Bild: yfu3n6se.png]

Wie ihr seht bekommt der Ordner nun eine Ebenenmaske in Form meines Portraits.
Wenn ihr eine Weiße Ebene unter den Ordner legt seht ihr schon ein wenig den Watercolor Effekt

[Bild: dze9qple.png]

Jetzt muss ich aber den Effekt noch mal umkehren. Dazu klicke ich in die Ebenenmaske des Ordners und nutze folgende Tastenkombination

Windows = [STRG]+[I]
Apple = [cmd]+[I]

Um die Ebene umzukehren.

[Bild: n4i5c499.png]

Nun sieht das Bild so aus

[Bild: rkyy8wzb.png]

Ihr könnt auch die Farbkleckse variieren. oder Farblich verändern.

[Bild: hu7cybjf.png]

Und damit habt ihr erst mal ein Porträt in Watercolor Optik. Das sieht jetzt noch nicht 100% so aus wie das, was gefragt wurde. Daher kommt nun noch der Effekt drum herum.

GRUNGE/SCRATCH EFFEKT

Damit ich das ganze nun noch irgendwie schick bekomme, mach ich zuerst mal meinen Wasserfarbenfleck schwarzweiß und mache mein Originalbild in Farbe noch mal sichtbar. Die Deckkraft des Originalbildes stell ich auf 51%

[Bild: fuf46so9.png]

Ich lege eine neue Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) über das Bild und nehme einen Splash Brush und mache mit der Farbe #000000 ein paar Splashes auf das Bild. Die Deckkraft der Ebene stelle ich auf 49%.

[Bild: u9xafmqz.png]

Dann nehme ich wieder eine neue Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) nehme einen Scratch Brush und mache mit der Farbe #000000 ein paar scratches auf das Bild.

[Bild: awrglrdi.png]

Nun nehme ich wieder eine neue Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) nehme einen kleinen Splash Brush und mache mit der Farbe #ffffff ein paar kleine Splashes auf das Bild.

[Bild: zy3lfipb.png]

Nun kommen noch 3 Texturen auf meine Grafik so wie diese hier und diese oder diese. Alle mit der Einstellung Weiches Licht oder Negativ multiplizieren (je nach Textur muss man Texten)

[Bild: dkggys3o.png]

Um den Kontrast noch mal zu erhöhen lege ich noch mal eine neue Helligkeit/Kontrast Eben (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Helligkeit/Kontrast) darüber. Mit der Einstellung

Helligkeit -24
Kontrast -50

Nun kommt eigentlich nur noch ein Coloring drüber. Und dann sieht es so aus. Ich hab da noch ein wenig Topaz drüber laufen lassen und es sieht am Ende so aus

[Bild: duf4lokm.png]

Wer mal schauen mag wie es ausseiht, findet hier die PSD zu der Grafik.


>> Back to others

MerkenMerken

MerkenMerken