Signaturen – How do we fall in love

In diesem Tutorial geht es um das erstellen diese Signatur

[Bild: nQBtHYh.png]

Die dafür benötigte Resources findet ihr hier

Textur1 von Pinterest
Textur2 von ErenaeErae
Textur3 von Behance
Textur4 von Behance
Textur5  
Textur6 von Behance
Textur7 von Alternxtive

PNG1 von allleee
PNG2 von BeEny

Coloring1

Maintext1
Maintext2 + Subtext

Für diese Signatur starte ich mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 500x200px. Die Hintergrundfarbe ist egal da ich zuerst Textur7 auf meine Grafik lege. Ich verkleinere sie nicht sondern lass sie so in der Größe und nehme nur einen großen weißen Strahl 

[Bild: yyfyewh.png]

Nun nehme ich Textur1 und mache sie schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> Schwarzweiß) ich lege die Textur so auf meine Grafik das rechts ein kleiner Rand bleibt so das man den Verlauf noch sehen kann.

[Bild: LKUAY0n.png]

Als nächstes verwende ich Textur2 mit der Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren. Ich schiebe die Textur bis es mir gefällt.

[Bild: hf2C0Jd.png]

Darüber lege ich Textur3 mit der Ebeneneinstellung Multiplizieren. Da ich das rot nicht in meiner Grafik haben möchte geh ich über Bild –> Korrekturen –> Farbton/Sättigung und verändere den Farbton meiner Grafik bis mir die Farbe gefällt. Das heißt den Regler bei Farbton mal hin und her schieben. Ich hab ein helles Türkis ausgewählt.

[Bild: tPYLgMj.png]

Jetzt platziere ich meine erste Person. Ihr könnt das auch später machen. Bei mir war es nun halt so 

[Bild: lG05cxA.png]

Jetzt seht ihr auch warum ich die letzte Textur farblich verändert habe, denn mit dem Türkis passt sie gut zur PNG1 die ich nun drauf lege. Und die kleine Frau macht an diesem Platz nun auch Sinn, da sie die Lücke füllt.

[Bild: nPXoBjh.png]

Als nächstes kommt meine zweite Person. Am Rücken sieht sie etwas abgeschnitten aus. Das lag an dem Bild. Aber das kaschiere ich gleich.

[Bild: CTsURW2.png]

Mit der Textur4 auf Multiplizieren gestellt, kann ich einen der Schwarzen Verlaufsspuren an ihren Rücken setzen und damit sieht es schon wieder passend aus.

[Bild: iz5KOJ6.png]

Dann nehme ich PNG2 und lege sie auf meine Grafik. Sie ist sehr klein und man sieht es nur, dass das Grün üben in den schwarzen Bereich rein reicht. Das langt mir aber schon.

[Bild: 2ekTKOx.png]

PNG1 dupliziere ich einmal und schiebe sie nun nach ganz oben

[Bild: WXfinry.png]

Nun nehme ich Textur5 und stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren. Ich lege sie so auf meine Grafik, dass die Leuchtpunkte oben im schwarzen Bereich gut zu sehen sind.

[Bild: GGk4BdQ.png]

Und schon kommt meine dritte Person für die Grafik.

[Bild: BAqV6sp.png]

Ich lege nun eine neue leere Ebene auf meine Grafik (Ebene –> Neu –> Ebene) mit einer Deckkraft von 20%. Dann nehme ich einen weichen Pinsel mit der Farbe #000000 und male an die Schulter und den Rücken meiner großen Frau einen schwarzen Klecks.

[Bild: Bgn2ekr.png]

Den Unterschied sieht man nur minimal aber es hilft mir enorm um meinen Text sichtbar und besser lesbar zu machen. Diesen gestallte ich jetzt.

[Bild: sGgh0t6.png]

Dann kommt an den Text oben noch eine weitere Person.

[Bild: PZ9rxIp.png]

Jetzt nehme ich Textur6 mit der Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren.

[Bild: AfpZhXp.png]

Zum Abschluss um ein wenig mehr Licht und Schatten in meine Grafik zu bekommen nehme ich Textur7 mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht, diesmal verkleinere ich die Textur aber damit ich mehr von den Strichen sehe.

[Bild: 4aZiJhD.png]

Für die Farbe nehme ich einmal Coloring1 und packe darauf 3 Dynamik Ebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit der Einstellung (für alle drei)

Dynamik +70
Sättigung 0

Und fertig ist die Signatur.

[Bild: nQBtHYh.png]

>> Back to Signaturen