Signaturen – Black Star

Das wird ein Tutorial der etwas anderen Art oder auch nicht. Eigentlich ist es wie jedes andere mit aber einer Besonderheit.

Ich habe an einer Challenge mit gemacht in der die Grundlage der Grafik schon feststand und man die Grafik fertig gestallten sollte.

Die Basis der Grafiksa so aus

[Bild: rqeA4kH.png]

Diese Signatur hatten alle User um daraus was eigenes zu machen. Die Basis musste erkennbar sein und man darf sie nicht z.B. auseinander reißen.

Mein Ergebnis sah am Ende so aus

[Bild: V3chDzK.png]

Ich bin jetzt schon öfter gefragt worden, wie ich das hinbekommen habe, daher wollte ich mal aufschreiben, wie genau ich das gemacht hab.

Viele scheuen sich davor, an solch eine Aufageb ran zu gehen, eben weil sie nichts mehr verschieben können, dass is aber nicht das Probelm, dass bekommt man hin.

Ich hab für die Veränderung diese Resoucen benötigt, alle Texturen hab ich bei Pinterest gefunden

Textur 1
Textur 2
Textur 3
Textur 4
Textur 5
Coloring von Picanta

So dann starte ich mal mit meiner Grundlage

Zuerst hab ich die Basis dupliziert und um 180 Grad gedreht (bearbeiten –> Transformieren –> Um 180 Grad drehen) und platziere sie am unteren linken Rand so das die Nietenjacke dort auch etwas zu sehen ist.

[Bild: PCKKEO3.png]

Dann lege ich eine neue schwarzweiß Einstellungsebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> schwarzweiß) auf meine Grafik. Ich gebe der Ebene eine Ebenenmaske und nehme diese komplett weg außer auf dem roten Farbklecks in der Mitte der Grafik. Ich möchte nämlich das Rot nicht haben.

[Bild: sy4E5TZ.png]

Wie ihr seht war ich da nicht so sauber, denn in ihren Haaren und am linken Arm ist die Dame nun auch schwarzweiß geworden, dass is aber nicht schlimm.

[Bild: 7C2bO3c.png]

Textur1 stelle ich mit der Ebeneneigenschaft auf multiplizieren. Da ich das Pink nicht haben mag, geh ich auf Bild –> Korrekturen –> Farbton/Sättigung und schiebe den Regler vom Farbton so lange rum bis mir die Farbe gefällt. In meinem Fall hab ich ein helleres Blau genommen

Auch schiebe ich die Textur so, dass man die untere Reihe des Verlaufens am oberen Rand der Signatur sieht.

[Bild: 4hNASJT.png]

Nun nehme ich Textur2 für meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf negativ mutliplizieren. Ich schiebe sie so, bis es mir gefällt. Dann gebe ich der Textur eine Ebenenmaske und nehme die Textur über dem Gesicht der großen Frau weg

[Bild: daPSjLm.png]
[Bild: 6XphaPT.png]

Ja sieht wild aus, dass wird aber noch

versprochen. Erst mal leg ich aber Textur3 auf die Grafik mit der Ebeneneinstellung Weiches Licht.

[Bild: tcEzQJf.png]

Die Textur bekommt eine Ebenenmaske und ich nehme sie über dem Gesicht der großen Frau und dem Roten Fleck oben am Rand (der ja nun grau is ) einfach weg

[Bild: 2km05dt.png]
[Bild: ng7bWTY.png]

So. Da meine kleine Frau ja die Schrift im Gesicht hat, mag ich das noch weg machen. Das tu ich, indem ich die Basis einmal dupliziere und das Duplikat ganz hoch über die anderen Ebenen schiebe. Dann stelle ich die Frau frei, nun sieht sie auch wieder schick aus

[Bild: mAGAtMu.png]

Textur4 stelle ich mit der Ebeneneingenschaft auf negativ multiplizieren und leg sie in die mitte meiner Grafik. Ich geb der Textur eine Ebenenmaske und nehme sie mit einem weichen Pinsel über meiner kleineren Frau etwas weg.

[Bild: hQPTjRq.png]

Weil ich gerne am Ende diese gelben Blütendinger überall auf der Grafik hätte, dupliziere ich die Textur einmal und schiebe die Textur in die obere linke Ecke. Dann nehm ich die Ebenenmaske so weg, dass die Blüte nicht im Gesicht meiner Frau ist.

[Bild: FsSeslB.png]

Und noch mal duplizieren und nach oben rechts schieben

[Bild: K83VeSR.png]

Und da Frau Kati auf kräftige Farben steht, markiere ich nun alle drei Ebenen und upliziere sie noch mal, so das die Blumentextur deutlich kräftiger wird

[Bild: Ue8cu8z.png]

Da mich die zwei weißen Balken auf der Basis liegen total nerven und ich die nicht haben möchte nehme ich als letztes Textur5 um diese zu kaschieren und mache sie zuerst mal schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> schwarzweiß). Dann drehe ich die Textur um 90 Grad (Bearbeiten –> frei Transformieren) und stelle die Ebeneneigenschaft auf multiplizieren

[Bild: YOmxdgj.png]

Als nächstes nehme ich das Rechteckwerkzeug

[Bild: j4Qzg35.png]

und erstelle ein Rechteck. DieFarbfläche schalte ich aus und erstelle nur eine Kontur in der Farbe #00ffff

[Bild: 1nR35VQ.png]

Ich wende auf diesen Rahmen einen Ebenenstyle an so wie diesen hier, sucht euch was, was neon rosa scheint

bei mir sieht das so aus

[Bild: iOPeSOH.png]

Denkt immer daran, wenn da steht mache die Grafik fertig heißt es niemals, lasst die Personenanzahl so. Das heißt ihr könnt zwar die beiden Personen nicht weg machen oder verschieben aber ihr könnt immer noch Personen dazu packen. Durch kleine Bildchen mit Rahmen, durch andere Personen im Hintergrund, da sind eurer Fantasie keine grenzen gesetzt

daher mach ich da nun noch ne Person drauf, da der Rahmen quasi danach schreit

[Bild: iHPBztZ.png]

Dann kommt mein Text drauf. Ich nutze die Fonts Arial Nova für den Subtext, Libel Suit und leisha als Maintext.

[Bild: Src5M0j.png]

Nun noch das Coloring drauf und zusätzlich noch eine Dynamikeben mit der EInstellung

Dynamik +70
Sättigung 0


Im Coloring sind zwei Ebenen auf der Ebenenmaske über meiner kleiner Frau weggenommen, dass seht ihr, wenn ihr in den Ordner schaut. Je nach Bild, dass ihr verwendet, wird es eine andere Stelle sein oder es wird eine andere Ebene sein, die ihr bearbeiten müsst. Also da müsst ihr dann halt das Coloring an eure Grafik anpassen.

Das war es im Grunde schon, und dann sieht die Grafik so aus

[Bild: tg562dr.png]

Wer mag noch Topaz so wie ich

und naja, dann sieht es eben so aus

[Bild: V3chDzK.png]

Für jeden der mal üben möchte hab ich hier noch 5 alte Grafiken von mir wo nur das grundgerüst steht

Happy

viel Spaß dabei 1, 2, 3, 4 und 5

>> Back to Signaturen