Signaturen – Elastic Heart

Da ich jetzt auch wieder des öfteren gefragt wurde schreib ich mal auf, wie ich diese Signatur gemacht habe. Im Grunde ist es kein großes Zauberwerk.

Dazu öffne ich zuerst einen neue Datei (Datei –> Neu) mit der Größe 400×210 in Breite und Höhe und lege diese Textur darüber. Die verkleinere ich, bis es passt.

Dann folgt diese Textur. Ich verkleinere sie auf 40% in Breite und Höhe (Bearbeiten –> frei transformieren) und gebe ihr eine Ebenenmaske. Dann nehme ich einen Splatter Brush wie z.B. diesen hier und nehme damit den oberen Rand der Textur weg. Damit das ganze eben unregelmäßig aussieht.

Nun folgt diese Textur. Ich verkleinere sie ein wenig und stelle die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht.

Als nächstes nehme ich diese Textur. Ich drehe sie um 90 Grad (Bearbeiten –> Frei transformieren) und schiebe sie so, dass der Schwarzweiße Rand ganz oben liegt. Dann gebe ich ihr eine Ebenenmaske und nehme den blauen Rand komplett weg so das nur das s/w übrig bleibt.

Jetzt mache ich mit dem Rechteck-Werkzeug ein Rechteck mit der Farbe #ffffff in den unteren Bereich der Signatur, so das nur der Rand weiß wird.

Jetzt kommt auch schon der Haupttext. Ich lasse zwischen zwei Buchstaben etwas mehr Platz als zwischen den anderen. Da möchte ich später eine Person einfügen. Wer sich unsicher ist kann erst die Person freistellen und die Lücke dann später einfügen.

Nun nehme ich dieses Bild von Rachel McAdams und stelle es frei. Ich spiegele es einmal (Bearbeiten –> Transformieren –> Horizontal spiegeln).  Ich verkleinere es und platziere es so, dass es aussieht als würde sie auf dem letzten Buchstaben sitzen.

Nun platziere ich links und rechts in den rosa Balken den Text.

Als nächstes nehme ich dieses Bild von Rachel und verkleinere es, und stelle es frei. Ich hab noch ein wenig dran rumgebastelt, also Sättigung runter, Helligkeit, scharf und weich gezeichnet usw usw. dann platziere ich es zwischen meinem Haupttext.

Jetzt folgt diese Textur. Ich lege sie auf meine Grafik und stelle die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht.

Zum Abschluss noch ein wenig Licht und Schatten durch diese Textur. Auch da steht die Ebeneneigenschaft auf Weiches Licht.

Jetzt kommt noch die Farbe. Ich schreib sie mal auf.

Füllfläche
Ebene –> Neue Füllfläche –> Farbfläche
Farbe #241f27 Deckkraft 53% Ebeneneigenschaft Aufhellen

Jeder der folgenden Ebenen findet ihr unter Ebene –> Neue Einstellungsebene

Selektive Farbkorrektur
Rot -96 / 0 / 8 / 89
Weiß 0 / 0 / 0 / -48
Grau +35 / 0 / -1 / -4

Selektive Farbkorrektur
Weiß 0 / 0 / 0 / -5
Grau -1 / 0 / -2 / +3

Farbton/Sättigung
Farbton -3
Sättigung +12
Helligkeit 0

Gradationskurve
Eingabe 48 Ausgabe 73

Dynamik
Dynamik +61
Sättigung 0

Und das wars. Danach sollte euer Set so aussehen.

Ich hoffe wie immer ihr hattet Spaß .


>> Back to Signaturen

 

MerkenMerken