Signaturen – Future in my eyes

In diesem Tutorial geht es um diese Signatur

[Bild: Step15.png]

Die dafür benötigte Resources findet ihr in diesem Ordner.

Zitat:Die Resources sind benannt und enthalten auch den Quellink z.B. TEXTUR 3_httpwww.starved-soul.deviantart.com.nhmpazni rot = Name der Resource um sie im Tutorial wieder zu finden grün = Quelllink

Ich starte mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 500x230px. Der Hintergrund ist egal, da ich direkt TEXTUR 1 darauf lege. Ich verkleinere die Textur und neige sie ein wenig nach links.

Als nächstes lege ich eine leere Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) auf die Signatur, nehme einen Brush mit der Farbe #ffffff. Als Brush nutze ich etwas wie diese oder dieseBrushs.

[Bild: Step-1.png]

Danach lege ich eine neue Farbfläche (Ebene –> Neue Füllebene –> Farbfläche) auf die Grafik mit der Farbe #83a823. Die Ebeneneigenschaft stelle ich auf multiplizieren. Dieser Ebene gebe ich eine Schnittmaske (mit rechts auf die Ebenenvorschau und Schnittmaske erstellen auswählen)

[Bild: Bildschirmfoto-2018-08-02-um-21.11.06.png]

 

[Bild: step1.2.png]

[Bild: Step2.png]

Ich nehme dann TEXTUR 2 und stelle die Ebeneneigenschaften auf negativ multiplizieren. Die Textur drehe ich ein wenig und neige sie.

Der Textur gebe ich eine Ebenenmaske und nehme einen weichen Pinsel. Die Deckkraft stelle ich auf 40-50% und gehe unregelmäßig über die Ebenenmaske. So das die Textur unterschiedlich stark weggenommen wird.

[Bild: Step2.1.png]

 

[Bild: Step3.png]

Danach nehme ich TEXTUR 3 und stelle auch da die Ebeneneigenschaft auf negativ multiplizieren. Ich verkleinere die Textur und neige sie. Dann platziere ich sie so in der Mitte wie sie mir am besten gefällt.

[Bild: Step4.png]

Nun folgt TEXTUR 4 mit der Ebeneneigenschaft negativ multiplizieren.

[Bild: Step5.png]

Da ich das braun nicht in der Grafik haben mag nehme ich als nächstes eine Farbton/Sättigungs Ebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Farbton Sättigung) mit der Einstellung

Farbton: +32
Sättigung: 0
Helligkeit: 0

Da ich die Farbe nur bei der Textur verändern möchte mache ich aus der Farbton/Sättigungs Ebene eine Schnittmaske.

[Bild: Step6.png]

Es kommt die erste Person auf die Grafik. Ich mache die Person schwarzweiß.

[Bild: Step8.png]

Auch die Person mag ich in grün haben. Danach lege ich eine neue Farbfläche (Ebene –> Neue Füllebene –> Farbfläche) auf die Grafik mit der Farbe #83a823. Die Ebeneneigenschaft stelle ich auf mutliplizieren. Dieser Ebene gebe ich eine Schnittmaske so das die Ebene nur auf die Person angewendet wird.

[Bild: Step9.png]

 

Zitat:TIPP Ich könnte natürlich auch alles in einem grün machen aber so hab ich die Möglichkeit zwischen der Person, den Texturen und dem Brush hin und her zu klicken, wenn ich später das Gefühl habe das grün ist zu viel und ich mag den Brush lieber weiß haben oder die Textur sieht in schwarzweiß besser aus. Wenn ich es bei jedem Step einzeln mache, habe ich immer wieder die Möglichkeit im Nachhinein etwas zu verändern.

Es folgt meine zweite Person.

[Bild: Step10.png]

und meine letzte Person

[Bild: Step11.png]

Mit der Font Alegreya SC und der Farbe #6d6565 gestallte ich den Subtext. Die Deckkraft der Textebene stelle ich auf 73%.

[Bild: Step12.png]

Nun gestallte ich den Rest meines Textes. Für das Wort “future” nehme ich die Font Anisha Free. Als Farbe nutze ich die Farbe #67695f. #83a823 Ist die Farbe für das Wort “eyes” sowie die Font Atreyu. Beide Fonts bekommen von mir einen Verlauf und Schalgschatten und “future” bekommt noch eine helle Kontur.

Die kleiner Schrift ist auch die Font Alegreya SC. Hier bekommt die Font einen Zeichenabstand von 400

[Bild: Step13.png]

Da ich gerade die kleine Font schlecht lesen kann, lege ich hinter die Font eine leere Ebene (Ebene –> Neu –> Ebene) und nehme einen weichen Pinsel mit der Farbe #ffffff. Die Deckkraft des Pinsels stelle ich auf 20-30% und gehe vorsichtig punktuell hinter der Font lang so das ich da keine weiße Fläche habe, aber den Hintergrund hier und da etwas aufhelle um die Schrift besser lesen zu können.

[Bild: Step14.png]

Die Gute Nachricht ist, hier habe ich kein Coloring verwendet. Lol einzig und alleine eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) habe ich auf die Grafik gelegt um die eigenen Farben ein wenig mehr hervor zu heben. Die Ebene hat folgende Einstellung

Dynamik: +58
Sättigung: 0

Danach ist die Signatur fertig und sollte so ausschauen.

[Bild: Step15.png]

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim ausprobieren Happy


>> Back to Signaturen