Signaturen – i´m in Love

i´m in Love

In diesem Tutorial geht es um diese Signatur

[Bild: Step11-fertig-1.png]

Die dafür benötigte Resources findet ihr hier

Textur1 von Behance
Textur2 von Carllton
Textur3 von Behance
Textur4 von Pinterest
Coloring von Evey-V
Maintext
Subtext

Ich starte hier mit einer neuen Datei (Datei –> Neu) in der Größe 500px x200px, den Hintergrund ist eigentlich egal, da ich direkt mit Textur1 anfange. Die Textur mache ich schwarzweiß und lege sie mittig am unteren Rand an meine Grafik.

Dann positioniere ich meine Person auf der Textur und blende sie mit einem weichen Pinsel ein.

[Bild: Step2-1.png]

Dann gestallte ich schon meinen Maintext, in dem Fall in schlichtem weiß und mit einer Deckkraft von 32%.

[Bild: Step3-1.png]

Nun nehme ich Textur2 für meine Grafik. Ich stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren und lege sie auch mittig über meine Person. Ich gebe der Textur eine Ebenenmaske und nehme mit einem weichen Pinsel und geringer Deckkraft die Textur über dem Gesicht etwas weg. Auch die Ränder bearbeite ich, so das die Textur dort nicht mehr so kräftig scheint.

[Bild: Step4-1.png]

Jetzt nehme ich Textur3. Stelle die Ebeneneigenschaft auf Negativ multiplizieren und verkleinere sie deutlich. ich mache die Textur schwarzweiß (Bild –> Korrekturen –> schwarzweiß) und gebe dem ganzen eine Ebenenmaske. Ich möchte am Ende genau 1 Stelle aus der Textur heraus nutzen, daher muss alles andere weg. Und zwar möchte ich diese Punkte am Ende noch haben.

[Bild: Bildschirmfoto-2019-08-07-um-10.49.48-Kopie.png]

Am Ende sollte es in der Grafik so aussehen.

[Bild: Step5-1.png]

Ich dupliziere die Textur einmal und spiegele sie (Bearbeiten –> Transformieren –> horizontal spiegeln) und schiebe sie, ein wenig versetzt, an die andere Seite meiner Frau.

[Bild: Step6-1.png]

Jetzt mach ich den ganzen Spaß schwarzweiß in dem ich eine neue Einstellungsebene auf meine Grafik lege (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Schwarzweiß)

[Bild: Step7-1.png]

Es folgt Textur4 mit der Ebeneneinstellung Negativ multiplizieren. Ich möchte nur den unteren Teil der Textur nutzen, da mir im oberen Bereich die Beine zu sehr ausgeleuchtet sind. Also muss ich auch hier mit einer Ebenenmaske die störenden Teile wegnehmen

[Bild: Step8-1.png]

Ich dupliziere diese Textur und schiebe die Lichtpunkte an den oberen Teil des Kopfes

[Bild: Step9-1.png]

Nun gestallte ich den Subtext. Wie ihr seht in einer gelblichen Farbe, damit er etwas hervorsticht.

[Bild: Step10-1.png]

Und eigentlich war es das auch schon fast. Nur noch das Coloring über die Grafik und eine Dynamikebene (Ebene –> Neue Einstellungsebene –> Dynamik) mit den Werten

Dynamik: +70
Sättigung: 0

Und schon is die Grafik fertig.

[Bild: Step11-fertig-1.png]

>> Back to Signaturen